„Zwei Kindergärten haben immer noch Asbest in den Wänden, wo sind die Mittel für die Sanierung?“ – Targatocn.it

„Zwei Kindergärten haben immer noch Asbest in den Wänden, wo sind die Mittel für die Sanierung?“ – Targatocn.it
„Zwei Kindergärten haben immer noch Asbest in den Wänden, wo sind die Mittel für die Sanierung?“ – Targatocn.it

Die Cuneo-Kindergärten im Donatello- und Bombonina-Distrikt sowie die ehemalige Fillia weisen Asbest in den Wänden auf: Was gedenkt die Stadtverwaltung zu tun, um diese zu beheben?

Die Minderheitsrätegruppe Cuneo Mia hat mit einer konkreten Frage darum gebeten.

Intervention nur an einer der drei Schulen

Der Text der Interpellation erinnert daran, wie die 5-Sterne-Gruppe im Gemeinderat vom März 2021 eine Interpellation vorgeschlagen hat, die sich auf das Versäumnis der Gemeinde Cuneo bezieht, sich – anders als die Gemeinde Bra und das Krankenhaus S. Croce e Carle – dem Aufruf anzuschließen der Region Piemont für die Gewährung von Beiträgen zur Beseitigung asbesthaltiger Gegenstände, die für die Sanierung öffentlicher Gebäude für Schul- und Krankenhauszwecke bestimmt sind.

Der damalige Gemeinderat Mauro Mantelli hatte geantwortet, dass die drei städtischen Gebäude mit Asbest in den Wänden, d. h. die Kindergärten in den Bezirken San Paolo und Donatello sowie im Weiler Bombonina, Abriss und Wiederaufbau benötigten, was während der Ausschreibungsfrist nicht vorgesehen war: die erste der drei Schulen wäre dann Gegenstand einer Sanierung und Verlegung an andere Standorte gewesen, während für die beiden anderen nach weiteren Quellen gesucht worden wäre.

Der neue Kindergarten in San Paolo wurde tatsächlich gebaut, es wurden jedoch keine Mittel für die Eingriffe in die Kindergärten von Donatello und Bombonina gefunden – Der Text der Frage endet – . Sind weitere Restaurierungsmaßnahmen geplant, möglicherweise nur an den durch Asbest beschädigten Teilen, um die Kosten zu rationalisieren und den Unterrichtsbetrieb nicht zu unterbrechen?

Es wird morgen Abend (Montag, 27. Mai) im Stadtrat besprochen.

PREV im Befane di Rimini das offizielle Casting für Mädchen über 18
NEXT FERRARA, DIE ERSTE SITZUNG DES GEMEINDERATS HAT: FREITAG, 28. JUNI, IM DOCK. BÜRGERMEISTER FABBRI: „VOR 5 JAHREN WURDE DER GAD AUSGEWÄHLT, WEIL ER DEN PUNKT STELLTE, VON DEM MAN STARTEN MUSS. Heute ist das neue Dock das stärkste Zeichen für die anhaltende Wiedergeburt der Stadtentwicklung.