Rome, neuer Trainer für Milan in Australien. Der Name

Die Roma werden ihre Saison in Australien Ende des Monats in einem Freundschaftsspiel gegen Mailand beenden: Hier ist, wer die Rossoneri anführen wird

Giulio Benatti26. Mai 21.57 Uhr

Lesezeit: 2 Protokoll
Daniele Bonera wird Milan im Freundschaftsspiel in Australien gegen Roma anführen und Stefano Pioli ersetzen – Romaforever.it

Wenn die italienische Meisterschaft mit der Reise nach Empoli endet, wird die Gesamtsaison der Roma bis Ende des Monats fortgesetzt, wenn Svilar und seine Teamkollegen nach Australien fliegen, um in Perth gegen Milan anzutreten. Eine Herausforderung, die sich angesichts der nicht gerade leicht zu überbrückenden Distanz nur wenige Roma-Fans leisten können, um live dabei zu sein. Aber genau das sind die Aufgaben des modernen Fußballs. Das Spiel wird auch eine Gelegenheit sein, dem großen Agostino Di Bartolomei, dem ehemaligen Spieler beider Mannschaften, zu gedenken. Der Termin ist daher für Freitag, den 31. Mai, in Westaustralien und zwar im Optus-Stadion (Kapazität 65.000), ein Ort, an dem die vielen im Ausland lebenden Landsleute die beiden Teams sicherlich herzlich willkommen heißen werden.

Allerdings ein ungewöhnlicher Termin für ein Freundschaftsspiel. Besonders in diesem Jahr, da die Europameisterschaft 2024 in Deutschland vor der Tür steht. De Rossi wird die Einberufungen erst nach Ende der Meisterschaft vornehmen. Es ist sicherlich leicht vorhersehbar, dass viele Spieler aufgrund der Einschränkungen, die sie bei ihren jeweiligen Nationalmannschaften erfordern, nicht am Testspiel teilnehmen werden. Aber so ist es, wenn man so will. Angesichts der Tatsache, dass das Freundschaftsspiel zumindest im Hinblick auf den kommerziellen Wert, den es mit sich bringt, dennoch respektiert werden muss. Natürlich wird das Fehlen einiger großer Spieler den Charme des Spiels beeinträchtigen, aber dieser Aspekt wurde sicherlich von vornherein berücksichtigt. Mittlerweile ist die Anlage bereits ausverkauft.

Eine Diskussion, die nicht nur für Roma, sondern noch mehr für Mailand gilt. Das Team von Jerry Cardinale ist im Hinblick auf den kommerziellen Wert der Veranstaltung am stärksten involviert, da es damit einige Millionen Euro verdienen wird. Allerdings wird er ohne den Scudetto-Trainer Stefano Pioli antreten, der zuletzt nicht bestätigt wurde. An seine Stelle trat der 42-jährige Daniele Bonera, der zum ersten Mal als Trainer der Rossoneri fungierte. Sobald die Erfahrung abgeschlossen ist, wird Bonera bald wieder Trainer der B-Mannschaft sein. Die Einberufungen werden in der Zwischenzeit unter Berücksichtigung der verletzten Spieler, des allgemeinen Zustands, zusätzlicher Verpflichtungen und vor allem der nationalen Berufung erfolgen -UPS.

Der große Abwesende ist sicherlich Mike Maignan, der nicht ins Flugzeug steigen kann, weil er nicht verfügbar ist. Ein anderer, dem das gleiche Schicksal widerfahren wird, wird Christian Pulisic sein, der an anderen kommerziellen Initiativen des Vereins beteiligt ist. Andere, die nicht beim Testspiel dabei sein werden, werden sicherlich Simon Kjaer und Olivier Giroud sein, die beide kurz vor ihrer Entlassung stehen. Offensichtlich möchten die vielen Rossoneri-Fans auf der ganzen Welt die Anwesenheit großer Namen wie Theo Hernandez oder Rafa Leão genießen. Aber selbst für diese Stars des Mailänder Teams bleibt ihre Anwesenheit fraglich. Sicherlich dabei sein werden Fykayo Tomori und Ruben Loftus-Cheek, die vom Kontinentalturnier ausgeschlossen sind.

PREV Unter den Sternen für Sie geöffnet: Besuche an 4 Orten in der Stadt
NEXT Abel Balbo spielte als Junge Mittelfeldspieler. Ein Scudetto mit Roma, Pokale in Parma