40 Seiten, die Sie nicht verpassen sollten: alle Zeitungsvorschauen

40 Seiten, die Sie nicht verpassen sollten: alle Zeitungsvorschauen
40 Seiten, die Sie nicht verpassen sollten: alle Zeitungsvorschauen

Nationale und regionale Schlussphasen jetzt in den Schlussakten und Sonderseiten zu den Provinzialen von Mailand. Zusätzlich zu den nationalen Meisterschaften, bei denen der Triumph der U14-Mannschaft von Inter hervorsticht, nämlich der Gewinn des Scudetto. Besonderer Fokus liegt wie immer auf dem Frauenfußball, wobei die wichtigsten Spiele der Woche für Sie auf dem Platz zu sehen sind. Alles in 40 Seiten am Kiosk ab Montag, 27. Mai.

DIGITALER Kiosk

NATIONAL – Seiten 3 und 4

SERIE D • SEITE 3 • Casatese, nach Commisso komme ich auch! Isella bestätigt: Der Kapitän unterschreibt einen Zweijahresvertrag. Auszeichnungen: Brusaporto, niemand wie Sie in Italien; Alcione Dritter in der Jugendwertung. Eine endlose Liebesgeschichte: 11 Mal Spilli mit Varesina.

UNTER 19 NATIONAL • SEITE 4 • Chisola, Sie können große Träume haben: Tritium wurde aufgrund von Kontroversen eliminiert. Di Silvestro täuscht, dann das piemontesische Comeback: Marzio verabschiedet sich nach Varesina, Ziel Gavirate. Alcione allein aus der Lombardei, Piedmont verdoppelt, Roma City wie eine Walze.

UNTER NATIONALEN • Von Seite 5 bis Seite 14

FRÜHLING 1 • Seite 5 • Bedauere, dass Milan ohne große Namen aus den Playoffs ausgeschieden ist. Lassen Sie sich grüßen: Er wird die Rossoneri nicht mehr trainieren. Sanà Fernandes gleicht aus und lässt die Biancocelesti fliegen: Im Halbfinale wird es ein römisches Derby. Russo zerstört Atalantas Traum. Sassuolo erreicht das Halbfinale. Dea schied durch ein Tor vom besten Torschützen aus.

FRÜHLING 2-3-4 • Seite 6 • Pro Vercelli, Stich im Finale. Modena fliegt zu Primavera 2. Die Piemonteser verlieren im Rückspiel mit 0:4 und verschieben die Aufstiegsdiskussion. Alessandria stieg ab, ohne sich verteidigen zu können: Der Verein konnte die Reise nach Crotone nicht organisieren und erschien nicht.

UNTER 18 • Seite 7 • Zusammenbruch von Mailand, Lawine von Genua. Atalanta, kein zweiter Platz. Roma besiegt Zingonia und erreicht das Halbfinale, die Rossoneri sind aus den Playoffs, Cagliari ist da. Der Teufel wird in Vismara überwältigt und scheidet aus dem Scudetto-Rennen aus. Die Göttin weicht Roma und bereitet sich darauf vor, Cagliari, Empoli und Parma verspottet herauszufordern.

UNTER 16 AB-SERIE • Seite 8 • Inter mit einem Erdrutsch, einem weiteren Trio und dem Halbfinal-Aus. Parma, mutig, es wird Mission Impossible sein. Atalanta, es reicht nicht, zu dominieren: Falcetta entscheidet. Juve, was hast du vor? Paratici unterschreibt den Doppelwitz.

UNTER 15 SERIE AB • Seite 9 • Rocca im oberen Eck, Ghizzani gleicht aus. Inter-Empoli hat alles auf das Rückspiel verschoben. Das Rückspiel des letzten Scudetto-Finales endet 1:1: Das Spiel nächste Woche wird entscheidend sein. Roma erobert Vinovo und erreicht die Hälfte des Halbfinales. Juventus, jetzt brauchen Sie die perfekte Ergänzung. Das Hinspiel war dank Di Mascios Tor gelb und rot.

UNTER 17 SERIE C • Seite 10 • Renate: Es ist ein verrücktes Unterfangen. Cristiano fliegt ins Viertelfinale. Die Nerazzurri bleiben mit einem 0:0-Unentschieden in der nächsten Runde, wobei Spal im Achtelfinale ausgeschieden ist. Pro Vercelli und Albino: Was für ein Comeback! Beide gelten als Außenseiter.

UNTER 15 SERIE C • Seite 11 • Mazzola ruft an, Idahosa antwortet. Das Hinspiel verlief unentschieden, alles wurde auf das Rückspiel verschoben. Saccos Team wird für das Halbfinale zwei von drei verfügbaren Ergebnissen vorweisen können. Pergolettese: beidseitiger Zug. Picarelli punktet erneut, Rückkehr in Sicht.

UNTER 14 • Seite 14 • Sensationeller Scudetto für die U14. Inter, wie verheerend sind Sie? Die Nerazzurri liegen an der Spitze Italiens. Sieben Tore geschossen und keins kassiert, Salas Inter-Fans bringen Genua und Verona zum Weinen.

REGIONAL • Von Seite 18 bis Seite 23

VERTRETER • SEITE 19 • Erster Auftritt für die Gruppe der (fast) 88 stärksten Spieler des Jahres 2010 in der Lombardei, die im nächsten Jahr unter der fachkundigen Führung von Dino Carrieri in deutlich geringerer Zahl die U15-Auswahl bilden werden, die am Turnier der Regionen teilnehmen wird. Zwei Spiele pro Tag für die beiden 44-köpfigen Gruppen, die zwischen Biassono und Segrate versuchten, das Lombard-Team zu beeindrucken.

NEWSLETTER • SEITE 20-21 • Chaos in der U16: Rozzano scheidet zugunsten von Real Calepina aus dem Elite-Rennen aus. Sportdirektor Bucci: „Es ist absurd, wir werden rechtliche Schritte einleiten.“ Mittlerweile wurde die Vereinbarung zwischen Aldini und Vogherese geschlossen: Letzteres Junioren-Nationalteam wird über Felice Orsini, das Falchi-Feld, spielen. Auf der Transferseite schlagen die ersten Transferbomben ein: Luca Gnutti ist der neue Leiter des Schiaffino-Nachwuchsbereichs.

UNTER 16 • SEITE 22-22 • Für eine Lawine von Alcione gibt es drei andere Teams, die versuchen werden, ihm den Thron zu entreißen, die sie als mehr als Favoriten betrachten: Brusaporto schlägt Crema, La Folgore besiegt Palazzolo und Vis Nova schließt das Training der Accademia Pavese mit einem Hattrick ab. Auf der Website die kompletten Dienstleistungen von Alcione-Virtus Ciserano Bergamo, Brusaporto-Crema, Folgore Caratese-Palazzolo und Vis Nova-Accademia Pavese.

UNTER 14 • SEITE 24-25 • Meine Damen und Herren, selbst die Götter fallen: Varesina und Franco Scarioni verabschieden sich aus dem Titelrennen, nachdem sie bisher ungeschlagen waren. Sarnico und Sangiuliano City schaffen das Kunststück und erreichen das Halbfinale. Auf der Website finden Sie die vollständigen Berichte über Franco Scarioni-Sangiuliano City, Varesina-Uesse Sarnico, Mario Rigamonti-Accademia Inter und Alcione-Biassono.

UNTER 17 • SEITE 26 • Während wir auf Villa und Missaglia und Schuster-Morazzone warten, gibt es bereits die ersten beiden Teams, die nächstes Jahr mit den 2008ern in der Elite spielen können: Vighenzi kann nach einem Jahr jubeln, während Elfmeterschießen nötig sind, um Fiorente in der Regionalliga zu entscheiden Eine Colognola. Alle Partituren in der Zeitung.

UNTER 15 • SEITE 27 • Alles ist jedoch zwischen 2009 bereits in Stein gemeißelt: Ein Schrei erhebt sich von Calvairate und trägt den Namen Talingdan, das Tor am Ende und die Rossoneri werden auf Kosten von Assago in die Elite gebracht; Castellana braucht nur ein Tor, um das Spiel und die Kategorie mit nach Hause zu nehmen. Academy Brianza Olginatese und Breno konnten dank des Rückspiels knapp gerettet werden: Die Bianconeri gewannen gegen Calepina und Breno eliminierte Folgore Caratese. Auf der Website finden Sie die kompletten Dienstleistungen der Real Calepina-Academy Brianza Olginatese und Calvairate-Assago.

MAILAND – Von Seite 28 bis Seite 31

NEWSLETTER • SEITEN 28-29 • Sempione blickt in die Zukunft und bringt großartige Neuigkeiten mit: Die Übernahme von Quarto Sport durch Nerazzurri-Präsident Andrea Marcon ist offiziell. Die Konsolidierung der Regionals, das Aufblühen der Fußballschule und die Renovierung des Sportzentrums: Dies und andere sind die Ziele, die sich der Direktor und Direktor Ciccarello gesetzt haben. Bei Bonola resümiert Generaldirektor Lucio Rivera jedoch eine erfolgreiche Saison im Verein, die ihm einen Neuanfang ermöglichte. Dann zwei Abschiedsgeschichten: Luigi Mariani verlässt Viscontini nach drei erfolgreichen Jahren, Salvatore Sacco verabschiedet sich 2009 nach dem Provinzmeistertitel vom FC Milanese

UNTER 17-15 • SEITEN 30-31 • Die Saison ist vorbei und es ist Zeit für eine Bilanz, vor allem aber für die Top 11. Auf der Seite die erste Tranche der Besten der Mailänder Delegation, dazu einige Juwelen unter den Exzellenten und das große Spiel der Saison. Wir beginnen mit U17 und U15.

AMATEURE – Seite 15, von Seite 32 bis Seite 37

UNTER 18/19 REGIONAL • SEITE 15 • Nach der Latte kaut Rozzano Holz. Battaglia: «Die Jungs waren vorbildlich». Morazzone fliegt ins Halbfinale: Mocellin und Ruzza werfen Rive Flaibano um. Das Spiel gegen Lastrigiana findet am Mittwoch in Morazzello statt.

EXZELLENZ • SEITEN 32 UND 33 • Tricarica Solbiatese: Die Nerazzurri wählen den ehemaligen Saronno. Nach Gattis Abschied setzt Caronnese alles auf Ferri. Cisanese, Bertarelli ist da. Lemine ist sehr aktiv, Muggiò ist Venantinis Idee. Ballgjin-Vergiatese: Es ist eine Rückblende. Die Weihe von Pantarone Avinci: ein umwerfendes Paar, daran glaubt Magenta. Mapello, Zambelli ist deine einzige Hoffnung. Poker Cairese, jetzt ist das gigantische Unterfangen gefragt.

AKTION • SEITEN 34 UND 35 • 10 Punkte und Lob: Andrea Zingari kommt aus Vighi. Baranza startet wieder von Tomanin, BMV Academy hier ist Stincone. Lesmo, der Schuss ist Mastrolonardo; mit ihm auch Sportdirektor Fumagalli. Cinisello wechselt ins Blickfeld, Berberi grüßt überrascht. Sehr geehrte Damen und Herren, Seregno, neues Reiseziel. Zanus verabschiedet sich nach 8 Jahren von Rho. Cinisello, die Geschichte ist nun ganz nah: Berton verpfändet den Übergang zur Exzellenz. Casati Arcore, der Sprung ist noch möglich: Nava unterstützt Vianello und wartet auf die Playoffs. Sinnloser Robbio: 4 Tore in zwanzig Minuten.

UNTER 19 REGIONAL • SEITE 36 • Calvairate-Crippa, ein Rekordjahr und eine Trennung. Für Segrate gibt es ein bekanntes Gesicht: Fabio Gatto. Das Unternehmen Tallarita wird in Rovellasca eröffnet. Luciano Manara übernimmt Marangi. Bei Solaro gibt es einen Wechsel: Gemelli ist nicht mehr Trainer.

UNTER 18 REGIONAL • SEITE 37 • Transferfässer: Austausch zwischen den Topscorern. Cislaghi, Rückkehr aus der Nationalmannschaft nach sechs Monaten? Unter 18 ja oder nein? Codecasa ist eine Kategorie im Gleichgewicht zwischen Teams, die Zweifel an der Registrierung und den ersten Bestätigungen von Trainern für die U19 haben. Davide Stroppa geht nach 32 Jahren in den Ruhestand. Opera, Tagliaferri wird die U19-Gruppe B trainieren.

WEIBLICH – Seite 38 und 39

JUGEND • Ein Wochenende voller großartiger Spiele auf dem Weg zum Scudetto. In der U17-Auswahl beendeten Inter und Milan jeweils einen Sieg über Monza und Atalanta. Rossonere war nach dem Sieg über Livorno in der U15 nur einen Schritt von der Qualifikation entfernt, Inter revanchierte sich an Sassolo, aber es war ein bitterer Sieg. Die großartige Geschichte von Pro Sesto geht weiter, sie schlagen Turin und stehen nun kurz vor dem Einzug ins Viertelfinale.

PREV Wichtiger Montag für Lecce, morgen der zweite Businessplan für die Mittelmeerspiele
NEXT LIVE-TRANSFERMARKT – Napoli, 44 Millionen für Lukaku benötigt. Osimhen will Arsenal. Lazio, beschleunigt auf den Markt. Bayern und Real locken Theo. Viele große Namen auf Dani Olmo