Die Familie Di Properzio spendet dem Krankenhaus eine Neugeboreneninsel: Dank der örtlichen Gesundheitsbehörde

Die Familie Di Properzio spendet dem Krankenhaus eine Neugeboreneninsel: Dank der örtlichen Gesundheitsbehörde
Die Familie Di Properzio spendet dem Krankenhaus eine Neugeboreneninsel: Dank der örtlichen Gesundheitsbehörde

Eine Neugeboreneninsel für Babys, die im Krankenhaus von Pescara zur Welt kommen, und auch für Frühgeborene nützlich, da ihnen eine komfortable und thermisch geeignete Umgebung geboten wird, um ihr Wohlbefinden und ihre Entwicklung zu gewährleisten. Es handelt sich um das kostbare Geschenk, das die Familie Di Properzio der komplexen Betriebseinheit für Neonatologie und Neonatal-Intensivpflege gemacht hat: Es wurde von Roberto Di Properzio, CEO des Unternehmens Di Properzio Commerciale srl, überreicht; Er wurde vom Generaldirektor der ASL Vero Michitelli und der Direktorin der UOC Susanna Di Valerio zusammen mit dem Personal und der Pflegekoordinatorin Lorella Di Pietro empfangen.

Ein herzliches Dankeschön der Gesundheitsbehörde an Di Properzio für das, was sie als „eine Geste von großem Wert, die die Abteilung mit modernster Ausrüstung bereichert“ bezeichnet.

Die Neugeboreneninsel, erklärt die ASL, ist mit einem Bestrahlungssystem, einer Waage, einem Aspirator, einem Pulsoximeter und einem Beatmungsgerät ausgestattet. Die Neugeboreneninsel ermöglicht dank ihrer Plexiglasstruktur eine kontinuierliche Beobachtung des kleinen Patienten und einen einfachen Zugang für die Eltern.

Erhalten Sie IlPescara-Neuigkeiten auf WhatsApp

„Wir sind der Familie Di Properzio für dieses wertvolle Geschenk dankbar – erklärt Michitelli –; eine Geste großer Großzügigkeit, die unsere besondere Aufmerksamkeit gegenüber unseren jungen Patienten und ihren Familien zum Ausdruck bringt. Ihre Sensibilität und Unterstützung ermöglichen es uns, immer fortschrittlichere Behandlungen anzubieten.“

„Die UocNeonatology stellt ein Kompetenzzentrum für die Betreuung von Frühgeborenen mit komplexen Pathologien und schwerwiegenden Atemwegsproblemen dar“, betont die örtliche Gesundheitsbehörde. Das hochqualifizierte und professionelle Ärzte- und Pflegeteam ist in der Lage, auch die anspruchsvollsten Herausforderungen zu meistern, auch dank des Einsatzes modernster Technologien wie der Neugeboreneninsel, die dazu beitragen werden, die Qualität der Pflege und den Komfort junger Patienten weiter zu verbessern.“ .

„Die heutige Spende – fährt das Unternehmen fort – ergänzt die zahlreichen Wohltätigkeitsinitiativen, die die Abteilung für Neonatologie unterstützen und ermöglicht die Unterstützung von Neugeborenen mit komplexen Pathologien und extrem niedrigem Gestationsalter, extrem Frühgeborenen sogar unter 24 Wochen, chirurgischen Neugeborenen und akuten Atemwegsinfektionen.“ Krankheiten wie Bronchiolitis“. Dies ist daher eine Gelegenheit, allen zu danken, die die Abteilung mit ihrer Großzügigkeit unterstützen und sie zu einem „Bezugspunkt für die Betreuung von Neugeborenen“ machen.

PREV Der Digital News Report Italia wird in Turin präsentiert
NEXT ASL2, die territorialen Betriebszentren von Finale, Savona und Cairo Montenotte zertifiziert – Savonanews.it