Tag der Republik: Ehrungen in Alessandria

Die Verleihung der Diplome des Verdienstordens der Italienischen Republik findet in der Präfektur statt.

Tag der Republik in Alessandria

Am Sonntag, den 2. Juni, wird der 78. Jahrestag der Ausrufung der Republik gefeiert. In Alessandria werden die Feierlichkeiten in zwei Teile geteilt und in Anwesenheit der höchsten Autoritäten stattfinden.

Um 09.30 Uhr im Corso Crimea vor dem Kriegsdenkmalorganisiert von der Präfektur, dem Provinzkommando der Carabinieri, der Provinz und der Gemeinde Alessandria, dem Zeremonien zum Hissen der Flagge und Gedenken an die Gefallenen, mit der Niederlegung eines Lorbeerkranzes am Denkmal, in Anwesenheit des Einsatzes einer Interforce-Einheit, der Banner der Provinz und der Gemeinde Alessandria sowie der Banner des Blauen Bandes und der kämpfenden und Waffenverbände. Es wird gegeben Verlesung der Botschaft des Staatsoberhauptes vom Präfekten.

Ab 11.00 Uhr erfolgt die Übergabe in der Präfektur im Beisein der Provinzbehörden die Diplome des Verdienstordens der Italienischen Republik wird an Bürger mit Wohnsitz in der Provinz Alessandria verliehen, die sich in verschiedenen Funktionen, im wirtschaftlichen Bereich, bei Aktivitäten für soziale, philanthropische und humanitäre Zwecke sowie durch lange und bemerkenswerte Dienste in zivilen und militärischen Laufbahnen hervorgetan haben. Das wird auch geliefert Silberne Medaille für Zivilverdienste vom Präsidenten der Republik dem 1. Marschall der italienischen Armee verliehen Cosimo Fabbiano für die am 16. März 2015 in Oviglio durchgeführte Operation.

PREV Wahlen 2024, Wahlbeteiligung in Reggio Emilia und seiner Provinz um 23 Uhr am Samstag Gazzetta di Reggio
NEXT Abel Balbo spielte als Junge Mittelfeldspieler. Ein Scudetto mit Roma, Pokale in Parma