Wie man abends in Turin Spaß hat

Italien ist eine Stadt voller Orte u. a starke touristische „Anziehungskraft“., wo Sie einen kurzen oder langen Urlaub verbringen und die unendlichen künstlerischen und landschaftlichen Schönheiten unseres Landes genießen können. Unser Land bietet vom Norden bis zum Süden des Landes unterschiedslos unendlich viele Möglichkeiten und gibt jedem von uns die Möglichkeit, diese Momente zu erleben sie werden unauslöschlich bleiben in unseren Köpfen, dank italienischer Landschaften und architektonischer und künstlerischer Werke.

Sie gehört aus touristischer Sicht zu den attraktivsten Städten und ist in den letzten fünfzehn Jahren auch dank dieser exponentiell gewachsen kluge Kommunikationsstrategienist sicherlich Turin, das Nervenzentrum unseres Landes aus finanzieller und industrieller Sicht, die erste historische „Hauptstadt“ der damaligen Zeit.Königreich Italien“. Die piemontesische Hauptstadt eignet sich gut für ein Wochenende außerhalb der Heimat und bietet verschiedene interessante Möglichkeiten, auch um unterhaltsame Abende bei Sonnenuntergang zu genießen.

Parco Valentino, Romantik und Charme in der herrlichen grünen Lunge der Stadt

Turin gilt nicht zufällig als „Hauptstadt des Nachtlebens im Nordwesten Italiens“, ein Zepter, das, um ehrlich zu sein, im Sommer gezwungen ist, das nahegelegene Genua abzutreten, dank der vielen Küstenstandorte, die letzteres hat und die es ihm ermöglichen, dies zu tun Viel Spaß auch am Strand oder in den zahlreichen Veranstaltungsorten der ligurischen Hauptstadt. Aber in neun von zwölf Monaten ist Turin zweifellos der nächtliche Protagonist des Nordwestens und kann die Aufmerksamkeit von „Liebhaber der Nacht”von ganz Piemont. Und nicht nur.

Für jeden der ideale Abend Liebhaber der Nacht, kann nur mit einem großen Klassiker beginnen: dem Aperitif, ein „heiliges“ Ritual für Millionen Italiener, insbesondere für diejenigen, die im Büro arbeiten. Turin ist eine Stadt voller „Angestellter“, die gegen 18 Uhr die vielen Lokale beleben, in denen man etwas trinken kann ausgezeichneter Aperitif begleitet von köstlichen Vorspeisen, teilweise in wirklich einzigartigen und eindrucksvollen Umgebungen.

Denken Sie zum Beispiel an Valentino-Parkdie grüne Lunge der Stadt, ein Ort, an dem viele Turiner ihre Freizeit im Kontakt mit der Natur verbringen und die Natur genießen viele Naturschönheiten darin vorhanden. Ein Aperitif in der Gegend des Parco Valentino, der als ideal gilt, um Momente großer Romantik zu erleben Gefühle ausdrücken an Ihren Partner.

Ein romantischer Aperitif im Parco Valentino-Gebiet ist daher der Idealer Prolog Erleben Sie das Nachtleben im Turiner Stil und genießen Sie die gesunde Luft eines wunderbaren und unberührten Ortes, obwohl er am Rande des Zentrums von Turin liegt. Der Abend im Schatten der Mole Antonelliana, dem prächtigen „Symbol“ der majestätische piemontesische Stadtgeht es weiter durch die Straßen der charmanten Innenstadt, die dank der cleveren Beleuchtung nachts noch mehr Charme erhält.

Restaurant, Pizzeria, Disco oder ein Besuch in der Untergrundstadt?

Dieser Bereich der Stadt bietet akomplettes kulinarisches Angebot, in der Lage, den Gaumen jedes Kunden zu befriedigen, selbst den anspruchsvollsten. Wenn Sie die typischen Gerichte der lokalen und regionalen Küche probieren möchten, die zu den köstlichsten im gesamten nationalen Panorama gehören und für einige Zutaten – wie zum Beispiel Trüffel – berühmt sind, dann auf jeden Fall lecker und raffiniertIm Stadtzentrum können Sie ein großartiges Abendessen genießen und die kräftigen und samtigen Aromen der piemontesischen Küche genießen.

Die Restaurants im Zentrum sind jedoch nicht nur darauf ausgerichtet lokale Küche und bieten eine erhebliche Vielfalt an Optionen. Es gibt zum Beispiel keinen Mangel an Orten, an denen Sie internationale Küche probieren können, aber auch die Möglichkeit haben, eine ausgezeichnete Pizza oder ein anderes Essen zu genießen einfaches Sandwich in irgendeiner Kneipe, vielleicht begleitet von einem guten Bier.

Um den Abend ausklingen zu lassen, bietet Turin einige Nachtclubs, in denen man tanzen und Heterosexuelle treffen kann schwules Turin ein paar romantische Momente zu erleben, in einer Stadt wie dem Piemont, die sich hervorragend dazu eignet, den berühmten „Funken“ überspringen zu lassen und neue Lieben entstehen zu lassen. Wenn Sie jedoch eher der Abenteurer sind, sollten Sie den Abend unbedingt mit einem Rundgang durch das Museum ausklingen lassen„Downstairs City“wo Sie die unterirdische Stadt mit einer Fackel in der Hand bewundern werden.

NEXT Abel Balbo spielte als Junge Mittelfeldspieler. Ein Scudetto mit Roma, Pokale in Parma