Apolloni: „Parma, ich würde mit den meisten Spielern des aktuellen Kaders beginnen. Perin? Hervorragender Torwart“

Apolloni: „Parma, ich würde mit den meisten Spielern des aktuellen Kaders beginnen. Perin? Hervorragender Torwart“
Apolloni: „Parma, ich würde mit den meisten Spielern des aktuellen Kaders beginnen. Perin? Hervorragender Torwart“

Das ehemalige Parma Luigi Apolloni sprach mit den Mikrofonen von ParmaLive.com der nächsten Saison: „Ich würde von der Mehrheit der aktuellen Spieler im Kader ausgehen. In den letzten drei Jahren waren sie Teil des vom Verein konzipierten Projekts. Ich würde sie so bestätigen, dass Kontinuität gewährleistet ist.“ Zum Parma-Projekt müssen zweifellos einige wichtige Elemente hinzugefügt werden, aber das Rückgrat ist bereits vorhanden. Die Mannschaft besteht aus guten Spielern, aber es wird notwendig sein, zu bewerten, wie gut sie in die höchste Spielklasse passen Erfahrungsprofile müssen integriert werden, um den jungen Spielern von Parma eine angemessene Vorbereitung auf die nächste Saison zu gewährleisten. Auch wenn viele Jahre vergangen sind, sollte eine Dynamik eintreten, die meiner Erfahrung ähnelt: Grun, Brolin und Taffaril wurden in das Team aufgenommen.

Perin ist ein ausgezeichneter Torwart, auch wenn er in den letzten Jahren nicht konstant gespielt hat. Vor Jahren war er ein junger Torwart mit Perspektiven, ich denke, dass Perin ein guter Name für die Serie A ist und dass er einen Mehrwert darstellen kann. Ich denke, dass auch andere Elemente einbezogen werden sollten, aber es ist wichtig, mit der Definition des Teams zu beginnen und erfahrene Spieler einzusetzen, die ein Vorbild sein und die jungen Spieler von Parma fördern können.

In welchen Bereichen muss Parma reformiert werden? Ich denke, Parma muss sich in allen Bereichen stärken. Ein guter Rahmen ist wichtig: Man braucht einen guten Stürmer, der Tore schießen kann, einen erfahrenen Mittelfeldspieler, der als Bindeglied zwischen Angriff und Verteidigung fungiert, einen Verteidiger mit Persönlichkeit und einen Torwart. Zunächst einmal würde ich nach diesen vier Elementen suchen, die sehr wichtig sind.“

PREV Foggia, Eid neuer Ärzte
NEXT Prato: zweite Ausgabe des Omnia Summer Festivals mit über 400 jungen Leuten