Naples, jage den Flüchtigen der Reverse-Thread-Bande

. Jagd auf den Flüchtigen der Reverse-Thread-Bande: die erfahrenen Räuber, die zwischen Oktober 2022 und August 2023 zahlreiche Raubüberfälle mit einer Gesamtbeute von 130.000 Euro verübten.

Die Technik der Kriminellen wurde gut erprobt und erfolgte in drei Phasen:

Überwachung: Die Opfer wurden identifiziert, in der Regel Unternehmer, Händler oder Handelsvertreter.
Stalking: Ein Mitglied der Bande, der „Spinner“, folgte dem Opfer, um seine Gewohnheiten zu studieren und zu verstehen, wann es Barzahlungen tätigte.
Aggression: Das Opfer wurde kurz vor der Einzahlung des Geldes auf die Bank plötzlich mit Schusswaffen angegriffen.

Die Carabinieri der Ermittlungseinheit von Neapel, koordiniert von der Staatsanwaltschaft Aversa, haben zwei gefährliche Banden, die auf Raubüberfälle spezialisiert sind, mit der „Reverse Wire“-Technik besiegt.

Die Operation mit dem Namen „Invisible Thread“ führte zur Festnahme von sieben Personen:

  • Gennaro Aprea (40 Jahre alt)
    Vincenzo Cangiano (60 Jahre)
    Rosario Cimminiello (52 Jahre)
    Salvatore Esposito (58 Jahre alt)
    Federico Minieri (52 Jahre)
    Guglielmo Pellegrino (66 Jahre)
    Santo Petito (32 Jahre alt)

Die Verdächtigen müssen aus verschiedenen Gründen auf kriminelle Verschwörung und Raubüberfälle reagieren, die durch den Einsatz von Waffen verschärft werden.

Bei der Aktion wurden zahlreiche von der Bande verwendete Gegenstände beschlagnahmt, darunter:

  • Spezielle Mobiltelefone
    An Nominierte ausgestellte Karten
    2 Spielzeugpistolen
    Eine kugelsichere Weste
    11 zwischen Motorrädern und Autos
    Die Ermittlungen dauern an

Die Polizei setzt ihre Ermittlungen fort, um etwaige Komplizen zu identifizieren und das Gesamtbild der Aktivitäten der Bande zu rekonstruieren

Schließlich konnten schwerwiegende Beweise für ein Verbrechen gegen zwei weitere Personen für einen Raubüberfall mit der „Reverse Wire“-Technik gesammelt werden, der am 6. Oktober in Arzano gegen den Manager eines Tabakladens mit einem Gesamtgewinn von 20.000,00 stattfand Euro.

Aber auch von drei Raubversuchen, die zwischen Februar und März 2023 mit ähnlichen Methoden in der Gemeinde Pozzuoli begangen wurden.

(auf dem Foto eines der Aufnahmen der Band und in den Boxen Federico Minieri, Sandro Petito)


PREV Es gibt einen Präzedenzfall für Fiorentina mit Parma in der „Premiere“, oder besser gesagt… zwei
NEXT Heute Gewitter und sonnige Phasen, Dienstag, 2. teilweise bewölkt, Mittwoch, 3. Gewitter und heitere Phasen » ILMETEO.it