Wieder ein brasilianischer Milan: Idee für den Angriff

Wieder ein brasilianischer Milan: Idee für den Angriff
Wieder ein brasilianischer Milan: Idee für den Angriff

Für die Offensivabteilung der Rossoneri könnte es eine Überraschung geben: Ein junges Talent kann im Sommer die Mannschaft wechseln.

Der Mailand konnte offensiv zwei Treffer einstecken. Auch wenn es nun um die Vertragsverlängerung geht Luka JovicEs besteht die Möglichkeit, dass zwei neue Mittelstürmer bei Milanello ankommen.

Milan, ein junger Südamerikaner als Vize-Zirkzee (Ansa Photo) – MilanLive.it

Auf jeden Fall ein Paulo Fonseca Wir brauchen einen Starter, der gute Garantien in Bezug auf Tore und allgemeinen Beitrag zum Team geben kann. Das Management arbeitet daran, ihn zufrieden zu stellen, und die Fans sind gespannt, wer die nächste Nummer 9 sein wird. Joshua Zirkzee scheint die erste Wahl zu sein, aber achten Sie immer auf mögliche Wendungen. Offensichtlich mangelt es nicht an Alternativen für den Fall, dass der Bologna-Ass nicht ankommt.

Milan, überraschende Hypothese: Es wäre ein „Flashback“

Das Unternehmen sucht außerdem einen Stellvertreter, der günstige wirtschaftliche Konditionen erzielen könnte. Es ist kein Zufall, dass es eine Umfrage bei Chelsea gab, um herauszufinden, ob die Möglichkeit einer Verpflichtung besteht Armando Broja Leihgabe mit Rücknahmerecht. Im Moment jedoch, i Blues Sie sind für diese Formel nicht offen.

Milan, ein junger Südamerikaner als Vize-Zirkzee (Ansa Photo) – MilanLive.it

Ein Mittelstürmer, der ausgeliehen werden könnte, ist Vitor Roque19-jähriger Brasilianer, der Barcelona er kaufte von Athletico Paranaense für 40 Millionen Euro. In seinen ersten Monaten bei der Blaugrana sammelte er 16 Einsätze und 2 Tore, mit insgesamt 367 Minuten auf dem Platz in allen Wettbewerben. Er rechnete mit mehr Platz und scheint nicht Teil der Pläne des neuen Trainers Hansi Flick für die nächste Saison zu sein.

Barça schätzt den Preis auf den gleichen Betrag, den es Anfang 2024 gezahlt hat, aber niemand scheint bereit zu sein, so viel für den brasilianischen Stürmer auszugeben. Eine Leihe ist eine mögliche Lösung, wobei es wahrscheinlich ist, dass der katalanische Klub in diesem Fall einen Anspruch darauf behalten möchte noch einmal kaufen. Derzeit gibt es keine Hinweise auf einen laufenden Versuch der Mailand. Und das das Serie-A-Team, das am meisten an Vitor Roque interessiert zu sein scheint. Es gab auch Gerüchte darüber Florentiner.

Im Vertrag des südamerikanischen Talents findet sich eine Klausel eine Milliarde Euro. Zur Zeit von Athletico Paranaense hatte er die Aufmerksamkeit aller wichtigen europäischen Vereine auf sich gezogen, darunter auch Mailand. Um es zu sichern, war jedoch eine besonders kostspielige Investition erforderlich, und trotz einer nicht gerade hervorragenden finanziellen Situation setzte sich Barcelona durch. Die ersten Monate in Katalonien waren nicht das, was er sich erträumt hatte, und in der nächsten Saison ist es sein Ziel, mit einiger Kontinuität zu spielen.

PREV Viareggio, achten Sie auf die Chancen – Toskanischer Fußball-Almanach
NEXT GIULIO MASCHERPA STARTET WIEDER VON DER SANMAURENSE VON PAVIA IN C