GUIDONIA – Elisa, durchschnittlich 9,3 auf ihrem Zeugnis bei einer Stunde Lernen pro Tag

GUIDONIA – Elisa, durchschnittlich 9,3 auf ihrem Zeugnis bei einer Stunde Lernen pro Tag
GUIDONIA – Elisa, durchschnittlich 9,3 auf ihrem Zeugnis bei einer Stunde Lernen pro Tag

Studieren, aber auch Sport, tausend Interessen, Leidenschaft für die Natur und das Reisen.

Elisa Fortunato18 Jahre alt, ist Schülerin vonHochschulinstitut „Majorana-Pisano“ in der Viale Roma in Guidonia und hat gerade das vierte Jahr abgeschlossen Cambridge Linguistics High School mit einem Allgemeiner Durchschnitt von 9,3.

Die Rezension der Online-Zeitung Tiburno.Tv über die schulische Exzellenz der High Schools der City of Air beginnt damit, dass sie Projekte und Träume entdeckt und auf die Verdienste und die Zukunft unserer Jugendlichen und jungen Menschen vertraut.

Tochter von Fabioim Ruhestand, und von EmanuelaIhre Lehrerin Elisa lebt mit ihren Eltern in Borgonovoein Weiler der Gemeinde Tivoli in der Nähe von Bagni.

Sie schloss die Mittelschule mit einem Durchschnitt von 9 ab und schaffte es sogar, sich in der High School zu verbessern, ohne jemals ihre Leidenschaften, das Kunstturnen als Mädchen und das Kickboxen, jemals aufzugeben.

In welchen Fächern zeichnen Sie sich aus?

Sprachen (Englisch, Französisch und Spanisch) sind die Fächer, in denen ich am besten schneide, insbesondere Englisch, wo ich Bestnoten habe; Darüber hinaus ist die Naturwissenschaft auch ein Fach, das mir am Herzen liegt und in dem ich sehr gut abschneide.

Wie viele Stunden widmen Sie dem Lernen, um ähnliche Ergebnisse zu erzielen?

Normalerweise verbringe ich etwa eine Stunde am Tag mit dem Lernen, manchmal sogar weniger. Ich glaube, dass das Anhören der Lektion im Unterricht viele Stunden beim Lernen zu Hause erspart. Allerdings verbringe ich manchmal, wenn nötig, ganze Nachmittage damit, zu lernen, um mich auf Fragen oder Prüfungen vorzubereiten.

Wie schaffen Sie es, Studium und soziales Leben unter einen Hut zu bringen?

Wie ich bereits sagte, kann ich durch die Aufmerksamkeit im Unterricht und die Teilnahme weniger zu Hause lernen und habe mehr freie Zeit, die ich mir selbst widmen oder mit meinen Freunden ausgehen kann.

Was sind Ihre Hobbys und Interessen?

Meine größte Leidenschaft ist das Wandern in den Bergen, ich liebe es, Zeit in der Natur zu verbringen, und ich bin außerdem Mitglied des italienischen Alpenvereins, Sektion Viterbo. Ich lese gerne, vor allem Fantasy-, Abenteuer- oder Horrorbücher, ich versuche, das ganze Jahr über ständig zu lesen. Schließlich liebe ich es, ins Kino zu gehen. Ich liebe Filme und auch Fernsehserien und zum Glück teile ich dieses Interesse mit meinem Bruder, wir lieben beide Comedy-, Action- und Science-Fiction-Filme. Außerdem betreibe ich eine Sportart, mit der ich vor einem halben Jahr begonnen habe, nämlich Kickboxen. Es hilft mir, Luft zu machen und nicht über alles nachzudenken, was ich tun muss.

Gibt es nach dem Abitur ein Studium oder den Einstieg in die Berufswelt? Welches und warum?

Die Universität wird höchstwahrscheinlich nach dem Abschluss kommen, da ich gerne weiter studieren und etwas vertiefen möchte, das mir gefällt, aber ich habe immer noch keine klare Vorstellung davon, welchen Weg ich einschlagen soll. Aus diesem Grund dachte ich tatsächlich darüber nach, nach der High School ein Jahr Pause zu machen, um an Freiwilligenaktivitäten in ganz Italien teilnehmen zu können.

Wovon träumst du, wenn du erwachsen bist?

Ich habe immer davon geträumt, so viel wie möglich zu reisen und jeden Teil der Welt zu besuchen, deshalb suche ich einen Job, der es mir ermöglicht, diesen Traum zu verwirklichen, oder einen Job, der mir die Möglichkeit gibt, viel Zeit zu verbringen im Freien, umgeben von Natur.

Liegt Ihre Zukunft in Italien oder im Ausland?

Wahrscheinlich wird es im Ausland sein, aber die Universität, die ich besuchen werde, ist auf jeden Fall in Italien, da ich vorerst nicht von meiner Familie und meinen Freunden wegziehen möchte.

8 – Wie hoch ist die Belohnung für Verdienste in Italien?

Meiner Meinung nach nicht viel, es muss einen Grund geben, warum so viele Menschen aus Italien wegziehen müssen, um Arbeit zu finden. Selbst wenn man an die jungen Leute denkt, die hart an der Universität arbeiten und dann genau gesagt niemand bereit ist, ihnen einen Job anzubieten.

Früher nannte man Schüler mit einem hohen Durchschnitt Nerds und heute nennt man sie Nerds. Wurden Sie schon einmal so genannt? Fühlen Sie sich wie ein Nerd und welche Bedeutung geben Sie dem Begriff?

Meine Freunde und meine Familie haben mich oft einen Nerd genannt, weil ich so gute Noten bekomme oder wie viel ich lerne, und ich muss sagen, dass ich manchmal nervös werde, wenn ich eine schlechtere Note als sonst bekomme, aber in Wirklichkeit betrachte ich mich nicht als Nerd , weil ich weiß, dass Lernen sehr wichtig ist, mein Leben sich aber nicht nur um Schule und Noten dreht.

Wie wichtig ist Ihrer Meinung nach das Studium?

Sehr sehr viel.

Studieren ist lebenswichtig, weil es das eigene Wissen erweitert und die richtigen Werkzeuge an die Hand gibt, um mit dem Kopf zu denken; Insbesondere heute ist es wichtig, zu lernen, um die große Ignoranz zu bekämpfen, die dieses Land und diese Welt beherrscht.

Ich habe kürzlich „1984“ von George Orwell gelesen und es hat mich zum Nachdenken gebracht … Unwissenheit, das Nichtwissen, zum Beispiel über die Vergangenheit des eigenen Landes, macht Menschen manipulierbar und leicht zu kontrollieren, insbesondere von Leuten in der Regierung, die Unwissenheit ausnutzen, um sie zu kontrollieren ihren Vorteil, indem sie die Köpfe mit kontinuierlicher Propaganda bombardieren.

Viele junge Menschen streben danach, Influencer und soziale Persönlichkeiten zu werden: Was ist Ihre Meinung zum sogenannten „einfachsten Weg“?

Es ist eine unfaire Art, Karriere zu machen, aber ich glaube, dass soziale Influencer oder Persönlichkeiten ziemlich intelligent sind, weil sie es schaffen, das übertriebene Interesse der Massen an ihnen auszunutzen, die sie unterstützen und sie berühmt machen.

Ihre Anhänger machen sie zu echten Idolen, oft nur aufgrund ihres Aussehens, und machen jemanden berühmt, nur weil er „schön“ ist, und befeuern so die kranken und unmöglichen Standards dieser Gesellschaft.

Sind Sie in den sozialen Medien präsent? Wie viel Zeit widmen Sie den sozialen Medien am Tag und wofür?

Ja, normalerweise nutze ich sie maximal eine Stunde am Tag in der Freizeit oder um mit meinen Freunden Beiträge zu aktuellen Themen zu kommentieren oder Dinge mit ihnen zu teilen, die uns beiden gefallen. Ich teile nicht gerne zu viel von meinem Privatleben mit Leuten, die ich kaum kenne, aber ich poste gerne Fotos von wunderschönen Landschaften, die ich selbst gemacht habe, oder Fotos mit meinen Freunden.

Wem solltest du für deine hervorragenden Schulnoten danken?

Zunächst danke ich meinen Eltern und meinem Bruder, die mich immer ermutigt haben, mich zu verbessern, ohne jedoch zu viel Druck auf meine Schultern auszuüben.

Ich danke auch allen meinen Lehrern, insbesondere meinen Italienisch-, Englisch- und Französischlehrern, die an mich geglaubt und mich ermutigt haben, mehr zu geben und meine Schüchternheit zu überwinden.

PREV Roma und Parma haben zwei neue Torhüter: Ryan ist in der Hauptstadt gelandet, Suzuki bereits offiziell
NEXT Heute Gewitter und sonnige Phasen, Dienstag, 2. teilweise bewölkt, Mittwoch, 3. Gewitter und heitere Phasen » ILMETEO.it