Stimmzettel, Marialuisa Forte Bürgermeisterin von Campobasso – isNews

Nach Abschluss der Auszählung steht der Sieg des Kandidaten des progressiven Mitte-Links-Bereichs fest. Die erste Frau an der Spitze der Regionalhauptstadt (FOLLOW THE LIVE)


CAMPOBASSO. Mit einem Vorsprung von 399 Stimmen ist Marialuisa Forte die erste Bürgermeisterin von Campobasso. Als Vertreter des progressiven Mitte-Links-Bereichs gewinnt der ehemalige Bildungsdirektor der Hauptstadt die Stichwahl mit 10.510 Stimmen (50,97 %) und „schlägt“ seinen Mitte-Rechts-Konkurrenten Aldo De Bendittis, der 10.111 Stimmen erhält Finale und endete bei 49,03 %.

Mit diesem Ergebnis gewinnt die Mitte-Links-Koalition 10 Sitze, dazu kommen die 5 des Cantiere Civico di Pino Ruta, mit dem der Wahlpakt für diesen zweiten Wahlgang „unterzeichnet“ wurde, während die Mitte-Rechts-Koalition 17 Sitze erhält, darunter das von De Benedittis.

Um zu regieren, werden wahrscheinlich Vereinbarungen erforderlich sein, aber dieses Hindernis wird ab morgen angegangen. Jetzt große Party im Hauptquartier des neu gewählten Bürgermeisters.

DER KOMMENTAR ZUR ABSTIMMUNG

PREV Milan, überraschender Schlagabtausch mit Tottenham: plötzliche Tätlichkeit
NEXT Messina, die Explosion in der Feuerwerksfabrik im Villaggio Santo: Giovanni Arigò hat es nicht geschafft