Lecce, das neue Sportzentrum vorgestellt. Sticchi Damiani: „Wir haben Geschichte geschrieben“

LECCE – Wichtiger Tag zu Hause Leccevorausgesetzt, dass die Präsentation von dem Neuen Sportzentrum Gelb-Rot, das entstehen wird Martignanowo, auf der Piazza della Repubblica, der Präsident des Salento-Clubs Saverio Sticchi Damiani präsentierte in der Via Costadura einen wahrhaft historischen Wendepunkt für den Verein, der erstmals über ein eigenes Sportzentrum verfügen wird.

Sticchi Damiani ergriff daher das Wort, um seine Meinung zum Ausdruck zu bringen Freude: „Danke für die Wärme. Während wir die Hochzeit zwischen US Lecce und Martignano feiern, haben wir eine klare Botschaft gesendet, denn wir haben einen ersten Termin mit der Geschichte von Lecce erreicht. In unserer 120-jährigen Geschichte hatte unser Verein noch nie ein eigenes Sportzentrum und die Idee, diese Wahl getroffen zu haben, sollte uns stolz machen. Ich erinnere mich gerne daran, wie wir zu dieser Entscheidung gekommen sind. Tatsächlich führt mich ein erster Schritt zurück in die Zeit vor fünf Jahren, als ich Pantaleo Corvino bat, nach Lecce zurückzukehren, um Geschichte zu schreiben, mit ihm im technischen Bereich und mir als Präsident. Wir sprachen nicht nur über sportliche Ergebnisse, sondern über einen gemeinsamen Traum. Er sagte mir, ich solle einen Schritt machen, nämlich die Zeit gemeinsam nutzen, um ein eigenes Sportzentrum zu schaffen, ein zentrales Thema für das Projekt. Wenn ein Sportzentrum gebaut wird, bedeutet das, dass es dem Verein gut geht und er sich einer guten Gesundheit erfreut„.

Die Nummer eins des Klubs aus Lecce fuhr dann fort und bedankte sich bei verschiedenen Persönlichkeiten, die dies getan haben beigetragen um an diesem Punkt der jüngeren Geschichte anzukommen: „Ich möchte alle erwähnen, die diesen Weg gegangen sind, in einem Verein, der technisch und ressourcenmäßig gewachsen ist. In den letzten Tagen haben wir gesehen, wie Hjulmand bei der Euro2024 herausragte und ein Teil des Erlöses von Hjulmand im Sportzentrum landet. Diese Erlöse dienen nicht dazu, uneinbringliche Managementschulden zu begleichen, sondern um jeden Tag mehr aufzubauen. Ich hatte dann einige aufgeklärte Reisegefährten, den Generaldirektor Mercadante, der fest an uns glaubte, unseren Verwalter Mencucci, der die Rechnungen gut verwaltete, um hierher zu kommen. Der Erwerb des Grundstücks ist nur der erste Schritt, das Sportzentrum wird auf dem neuesten Stand sein. Unter Napoli gibt es in der Serie A nur Lecce, das sein eigenes Sportzentrum baut und eine sehr starke Botschaft sendet. Die Bürgermeister von Martignano zeigten sich daraufhin aufgeklärt und begeistert von dem Projekt. Ganz Salento wollte das Sportzentrum beherbergen. Wir haben uns für Martignano entschieden, weil uns die Leute von der Idee begeistert haben. Wir wollten im Zentrum Griechenlands sein und ich bin glücklich, die Spiele werden in der „Via del Mare“ ausgetragen und werden im Herzen Griechenlands stattfinden, die Primavera wird im DEGHI Center spielen, ein weiterer Pluspunkt für uns. Lecce ist die Salento-Mannschaft und die Fans aus der Provinz sind die Mehrheit im Stadion. Diese Leidenschaft wird tatsächlich mit einem Lecce-Club neu belebt, der hier wiedergeboren wird. Der Club wird weit über den nach mir benannten Namen hinausgehen„.

Lecce veröffentlichte auch Folgendes Video auf ihren offiziellen sozialen Kanälen, die das Sportzentrum illustrieren, das in Martignano gebaut werden soll:

PREV Die Liebe zum Volleyball und zu Tieren, Marsala trauert um Oriana – BlogSicilia
NEXT Als Weltmeister im Offshore-Segeln bringt Vescia eine Meisterschaft nach Trani