Nola, Präfekt von Neapel, besucht die Stadt: „Happy Lilies Festival“

Nola, Präfekt von Neapel, besucht die Stadt: „Happy Lilies Festival“
Nola, Präfekt von Neapel, besucht die Stadt: „Happy Lilies Festival“

Nola. Wir erhalten und veröffentlichen:

Der Präfekt von besucht den Stadtrat von Nola: „Fröhliches Lilienfest, wir sehen uns am Sonntag.“

Der Bürgermeister von Nola, Carlo Buonauro: „Unterstützung für eine noch sicherere Feier“.

Der Präfekt von Neapel, Michele di Bari, besuchte heute während der Stadtratssitzung die Gemeinde Nola.
„Mein Besuch – sagte er – fällt in eine sehr schöne Zeit für die Stadt. Durch die Treffen, die in der Präfektur stattfanden, habe ich vom Lilienfest erfahren: Es ist ein Ereignis, das viel über die Idylle aussagt, durch die die Gemeinde ihre große Leidenschaft für jahrhundertealte Traditionen zum Ausdruck bringt. Nächsten Sonntag werde ich wieder hier in Nola sein, um der Veranstaltung beizuwohnen, aber in der Zwischenzeit ein frohes Lilienfest.“
Der Präfekt wurde vom Bürgermeister Carlo Buonauro, dem Präsidenten des Stadtrats Francesco Pizzella und den Mitgliedern der Ortsversammlung begrüßt und konzentrierte sich auf Giordano Bruno, den Philosophen aus Nola, der auf dem Scheiterhaufen am Campo de’ Fiori in Rom starb: „Giordano Bruno ist das Symbol der Gedankenfreiheit, der Freiheit, losgelöst vom allgemeinen Gefühl zu denken: Er hatte seine eigene Idee, er wurde nicht immer verstanden; „Das ist auch heute noch nicht verstanden“, sagte er und wandte sich an die Stadträte, die er dann alle aufforderte, sich für das Wohl der Gemeinschaft einzusetzen.
„Ihr Ziel – betonte er – ist es, die Lebensqualität der Menschen nicht nur aus physischer, sondern auch aus sozialer Sicht zu verbessern und dabei die neuen Generationen und ihre Probleme sowie die Kriminalität, gegen die wir vorgehen, genau zu betrachten.“ sind alle aufgerufen, ihre Kräfte zu bündeln, um es auszurotten. Um dies zu erreichen, ist das Soziale die vorrangige Antwort: Wo es keine soziale Degradierung gibt, wo die öffentliche Verwaltung in der Lage ist, die Menschen zu begleiten, gibt es weniger Kriminalität.“
„Der Präfekt – sagte der Bürgermeister von Nola Carlo Buonauro – ehrte uns mit seinem Besuch und kündigte an, dass er am kommenden Sonntag am Lilienfest teilnehmen wird.
Beim Provinzkomitee für öffentliche Ordnung und Sicherheit gab er uns zusammen mit der Polizei nützliche Informationen, um sicherzustellen, dass die Demonstration im Rahmen maximaler Sicherheit stattfindet. Wir müssen jedoch zusammen mit der gesamten Stadt die Ersten sein, die eine gute Demonstration der Gastfreundschaft und Gelassenheit zeigen. Der Präfekt verstand die religiöse und zivile Tiefe des Lilienfestes und verstand auch die beeindruckende Anwesenheit der Besucher: Er bittet uns daher um weitere Anstrengungen des Engagements und der Ernsthaftigkeit, damit alles mit maximaler Freude, aber auch mit maximaler Sicherheit abläuft.“
„Der Besuch des Präfekten während der Feierlichkeiten zum Stadtrat – betonte der Präsident des örtlichen Parlaments, Francesco Pizzella – war nicht nur sehr willkommen, sondern stellte auch die Hoffnung auf eine Arbeit dar, die stets von der Achtung der Regeln, der Demokratie und der Rechte der Bürger geprägt ist.“ .

Drücken Sie

PREV EHEMALIGER ROSSAZZURRI: Mascara neuer Trainer von Novaras Primavera
NEXT Die TAR Campania akzeptierte den vorläufigen Einspruch des italienischen Jagdverbandes