Torre del Greco – Handwerk, Design und Architektur: Aufruf zur Suche nach einer zukünftigen Öko-Identität, gefördert von Stecca und Medaarch: Auswahlmöglichkeiten bis zum 30. Juni

Torre del Greco – Handwerkskunst, Design und Architektur: Aufruf zur Suche nach einer zukünftigen Öko-Identität, gefördert von Stecca und Medaarch: Auswahl möglich bis zum 30. Juni

Durch die Kombination technologischer Lösungen mit umweltfreundlichen Vorschlägen sollen Innovationen angestrebt werden, die sich mit der Tradition in einem Gebiet zwischen der Halbinsel von Sorrent und der Amalfiküste verbinden, wo es notwendig ist, die mit den Traditionen des Handwerks, des Designs, der Mode und der Architektur verbundenen Ressourcen zu verbessern.
Auf diesen Grundlagen basiert das Eco Identity-Projekt, das von Stecca und Medaarch in einer temporären Unternehmensgruppe gefördert wird, an der auch CNA Salerno und Confcommercio Campania beteiligt sind: Die Initiative steht Betreibern der MADA-Sektoren (Mode, Handwerkskunst, Design und Architektur) offen. und zielt auf einen Schulungskurs im Rahmen des Programms ab, der mit Mitteln des Pnrr „Tocc“ (Digital Transition Cultural and Creative Organiss Capacity Building) finanziert wird.
Das Ziel des Projekts mit dem Titel „Eco Identity: ein neues Paradigma für die Produktion von Handwerkskunst, Design, Mode und Architektur“, wie Giuliana Esposito und Amleto Picerno Cerato, CEOs von Stecca bzw. Medaarch, erklären, besteht darin, „auf die … zu reagieren“. Herausforderungen der Standardisierung in der Produktion der Mada-Lieferketten zu bewältigen, die Fähigkeiten der Betreiber zu erhöhen, neue Produkte auf internationalen Märkten zu positionieren und sicherzustellen, dass die Produkte langfristig umweltfreundlich und nachhaltig sind.“
Insbesondere werden die Teilnehmer lokale Identitäten und Traditionen neu entdecken und sie in die Schaffung neuer Produkte und Dienstleistungen integrieren, die Innovation und Nachhaltigkeit verbinden. Dieser Ansatz wird eine profitable Alternative zur globalisierten Produktion bieten und den Weg zu einer digitalen und nachhaltigen Kultur ebnen. „Eco Identity – so betonen die Initiatoren der Initiative weiter – wird Persönlichkeiten ausbilden, die in der Lage sind, in der Region zu agieren, innovatives Design, neue Technologien und ökologische Sensibilität zu integrieren, lokale Traditionen zu stärken und neue Produkte auf internationalen Märkten zu positionieren.“
Die Ausschreibung, die bis zum 30. Juni läuft, sieht die Teilnahme von maximal 25 Probanden vor. Für weitere Informationen und die Kriterien für die Einreichung von Bewerbungen lesen Sie einfach die Ausschreibung unter dem Link
https://stecca.org/hub/bando-per-la-partecipazione-al-progetto-eco-identity/

PREV Gesesa-Benevento, nächtliche Wasserunterbrechung im Alta-Gebiet, Via Avellino und Piazza Castello von heute Abend bis zum 19. Juli – NTR24.TV
NEXT Heute Gewitter und sonnige Phasen, Dienstag, 2. teilweise bewölkt, Mittwoch, 3. Gewitter und heitere Phasen » ILMETEO.it