Portiken. Sobald Cuomo ankommt, wird alles neu gemischt: Bevilacqua übernimmt den Tourismus

Portiken. Sobald Cuomo ankommt, wird alles neu gemischt: Bevilacqua übernimmt den Tourismus
Portiken. Sobald Cuomo ankommt, wird alles neu gemischt: Bevilacqua übernimmt den Tourismus

Umbildung im Rat für die Gemeindeverwaltung von Portiken: Es war der Tourismusstadtrat, der zurücktrat Pasquale Velotti (Campania Libera), ersetzt durch den neuen Delegierten der Zweigstelle, den Buchhalter Claudio Bevilacqua.

Der Bürgermeister gab die Änderung bekannt Enzo Cuomoder bekräftigte, dass Velottis Ausscheiden aus dem Gemeinderat persönliche Gründe des ehemaligen Stadtrats habe.

Bevilacqua ist daher nun aufgerufen, die Tourismusabteilung der Gemeinde zu vertreten, in einem für die Stadt ausgesprochen historischen Moment Palast: Einerseits die neue Strandpromenade, die gerade eingeweiht wurde, wichtige Entwicklungsprojekte für die gesamte Stadt, wie die Sanierung der Marktachse und der Piazza San Ciro, sowie der Wunsch, etwas zu tun Portiken eine zunehmend touristische und touristenfreundliche Stadt. Tatsächlich soll, wie der Stadtrat kürzlich beschlossen hat, bald auch die Kurtaxe für diejenigen eingeführt werden, die die Beherbergungsbetriebe der Stadt besuchen (in den letzten Jahren haben sich die Betten verdreifacht) und die Einnahmen aus der Gemeindesteuer übernommen, versichert die Körperschaft von Palazzo Campitelli wird dazu dienen, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus zu stärken.

«Ich danke dem Bürgermeister für das Vertrauen, das er mir entgegenbringt. Ich schätze mich glücklich, denn diese Stadtverwaltung hat bereits sehr klare Vorstellungen, was die Nachhaltigkeit, Entwicklung und den Tourismus der Stadt betrifft, und das bedeutet in gewisser Weise, dass sie starke Schultern hat“, sagt der neue Stadtrat. „Es gibt wichtige und ehrgeizige Projekte, aber vor allem besteht die Möglichkeit, die wirtschaftlichen und touristischen Aktivitäten weiterzuentwickeln Portiken: Die Gemeinde wird weiterhin investieren, um Dienstleistungen und Möglichkeiten für Unternehmer und Bürger zu verbessern und Touristen willkommen zu heißen.“

Daher ist die neue Strandpromenade ein weiterer Schritt in Richtung einer Stadt, die zunehmend bereit ist, zum Bezugspunkt für Touristen zu werden, die einen fairen Kompromiss zwischen Neapel und der Halbinsel von Sorrent suchen und das Angebot der Stadt als einfachen und angenehmen Zugang weiter verbessern zum Meer, das Bourbon-Königspalast und das Gefundene Königlicher Wald. „Mit Stadtrat Velotti wurde wichtige, kontinuierliche und produktive Arbeit geleistet“, sagt Bürgermeister Cuomo. „Es bestehen ausgezeichnete Beziehungen, ich danke ihm für das, was er für die Stadt getan hat.“ Viel Glück an Claudio Bevilacqua für die zahlreichen Projekte, die durchgeführt werden müssen.“ Kurz gesagt, das Team der Stadtverwaltung ist nach dem Ausscheiden von Pasquale Velotti aus dem Gemeinderat wieder komplett, mit der vor allem für den Tourismussektor gedachten Beruhigung einer Stadt, die sich darauf vorbereitet, immer leistungsfähiger für die wichtigen Entwicklungsprojekte auf der Baustelle zu werden.

© ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Lesen Sie den vollständigen Artikel unter
Der Morgen

PREV Agrigent-Wetter, die Vorhersage für morgen Dienstag, 16. Juli
NEXT „San Calogero ist kein Amulett, das man zückt, wenn wir ein Problem lösen müssen, es ist ein Lebensmodell.“