Krankenschwester in Florenz tot, Ermittlungen eingeleitet. 17-jähriger Enkel gesteht Mord: „Ich habe meine Großmutter getötet“

Krankenschwester in Florenz tot, Ermittlungen eingeleitet. 17-jähriger Enkel gesteht Mord: „Ich habe meine Großmutter getötet“
Krankenschwester in Florenz tot, Ermittlungen eingeleitet. 17-jähriger Enkel gesteht Mord: „Ich habe meine Großmutter getötet“

Mit aufgehört Dem 17-jährigen Neffen von Maria Teresa Chavez Flores wird vorsätzlicher Mord vorgeworfen, 65 Jahre alt peruanischer Herkunft, Sozialarbeiter, tot im Stadtteil Careggi in Florenz aufgefunden. Nach den Erkenntnissen handelt es sich um die Bestimmung wurde in der Nacht von der Jugendstaatsanwaltschaft erlassen, nachdem der Junge angeblich gestanden hatte, seine Großmutter getötet zu haben. Gestern am späten Nachmittag wurde der junge Mann zur Polizeiwache gebracht und vom Fliegerkommando und der Staatsanwaltschaft vernommen.

Der Der Junge lebte seit vier Jahren bei seinen Großeltern in einer Miniwohnung in der Via Niccolò da Tolentino und war zum Studieren nach Florenz gekommen, während seine Eltern in Peru blieben. Der Großvater war in der Nacht von Sonntag auf Montag, als sich die Tat ereignete, nicht in der Stadt.

Der Neffe hatte es zunächst der Polizei erzählt dass er bei seiner Rückkehr in der Nacht einen Fremden in der Wohnung gefunden und sich mit ihm gestritten habe, der dann weggelaufen sei und dann seine Großmutter tot in ihrem Bett gefunden habe. Die Geschichte des 17-Jährigen wirkte sofort widersprüchlich und daher seine Vorladung zur Polizeistation; Allerdings war er zunächst ins Krankenhaus gebracht worden, um seine Wunden im Gesicht zu behandeln.

25. Juni 2024

PREV Neapel, Conte: „Unser Ziel ist Europa“
NEXT Heute Gewitter und sonnige Phasen, Dienstag, 2. teilweise bewölkt, Mittwoch, 3. Gewitter und heitere Phasen » ILMETEO.it