Galatina gegen Grottaglie im Halbfinale des Puglia Cup :: Galatina.it

Galatina gegen Grottaglie im Halbfinale des Puglia Cup :: Galatina.it
Galatina gegen Grottaglie im Halbfinale des Puglia Cup :: Galatina.it

Galatinas nächster Gegner im Halbfinale des Apulien-Pokals (das Hinspiel findet am Mittwoch, den 8. März, um 15.00 Uhr im Stadion „Atlantico D’Amuri“) statt, ist Asd Grottaglie Calcio, eine Partnerschaft, die den Platz belegt hat des historischen “Ars et Labor”, das seit jeher ein Protagonist des apulischen Fußballs ist. Die erste Meisterschaft der Grottagliesi in der Serie D (Stufe IV) geht auf die Saison 1973-74 zurück, nach dem Sieg der Promozione Pugliese-Meisterschaft 1972-73, Gruppe B, vor Tricase. Die letzte Saison auf hohem Niveau war die Serie D 2014/15, Gruppe H. Insgesamt spielten die Blau-Weißen aus Taranto 25 Spielzeiten in den nationalen Ligen (4. und 5. Stufe der Fußballpyramide). Letztes Jahr, nachdem Grottaglie in der Meisterschaft der Exzellenz gespielt hatte, warf er aufgrund finanzieller Ausfälle das Handtuch, indem er dank einer überzähligen Registrierung aus der 1. apulischen Kategorie, Gruppe B, neu startete. Es sei daran erinnert, dass in der Saison 1977-78 Die Grottagliese gewannen die Gruppe B des apulischen Aufstiegs direkt vor Galatina, in der Torhüter Ezio Candido, zukünftiger Teammanager von Lecce in der Serie A, und Verteidiger Antonio Coroneo (ehemals Attilio Adamos Jugendmannschaft von Lecce und Nils Liedholms Varese-Team), aktueller Manager biancostellato, neben den verschiedenen Giancane, Puzzovio, Cosa, Valentino. Eine Herausforderung mit antikem Flair also, bei der die beiden Mannschaften mit Hin- und Rückspielen um den Eintritt in das für April geplante Finale des Puglia Cup kämpfen werden.

NEXT F1: Australian GP, ​​​​Verstappen Schnellster im dritten freien Training – Letzte Stunde