Die Niederlage gegen Lazio erzeugte Wut und Enttäuschung: Spalletti konterte, um alle aufzumuntern. Ein Mantra gestartet

Der Trainer hat sofort versucht, alles zurückzusetzen

Calcio Napoli – Die Niederlage gegen Lazio kam nicht gut an. Niemand will verlieren, obwohl er einen enormen Vorteil gegenüber dem Zweitplatzierten hat. Diese Mentalität hat Luciano Spalletti seinem Team eingetrichtert. Gegen die von Sarri trainierte Mannschaft setzte der Coach sofort einen Gegenzug um, um den Fehltritt bei Maradona auszugleichen.

Spalletti Neapel kontert Atalanta

Wie wir heute Morgen im Corriere dello Sport gelesen haben, tat Luciano Spalletti nichts anderes, als das Engagement und die Einstellung zu applaudieren, um die offene Wunde im Stolz seines Teams zu heilen. Die Ohrfeige von Lazio säte Wut und Enttäuschung. In der Umkleidekabine wurde aus einem Spalletti-Slogan ein echtes Mantra „Alles für sie“.

CalcioNapoli24.it wurde vom neuen Google-Dienst ausgewählt, wenn Sie über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden bleiben möchten, folgen Sie uns auf Google News

NEXT F1: Australian GP, ​​​​Verstappen Schnellster im dritten freien Training – Letzte Stunde