Hitparade, Ultimo direkt an der Spitze vor Billie Eilish – Letzte Stunde

Hitparade, Ultimo direkt an der Spitze vor Billie Eilish – Letzte Stunde
Hitparade, Ultimo direkt an der Spitze vor Billie Eilish – Letzte Stunde

Boomendes Debüt für Altrove, das neue Album mit unveröffentlichten Songs von Ultimo, das sofort die Spitze der Top-Ten-Alben und die Fimi-CD-, Vinyl- und Kassetten-Charts erreichte. Das sechste Studioalbum, das gerade unter dem Independent-Label Ultimo Records veröffentlicht wurde und von Believe vertrieben wird, erreicht auch Platz 9 bei Spotifys Top Albums Debut Global unter den am meisten gestreamten Alben der Welt und ist nach Colpa delle favole, Solo und Alba das Das vierte Aufnahmeprojekt in Folge landete auf Platz 1 der Verkaufscharts.

Hinter der römischen Künstlerin steht ein weiterer Neuzugang: Billie Eilish, Zweiter mit „Hit me Hard and Soft“, geschrieben von der Sängerin zusammen mit ihrem Bruder Finneas, ihrem historischen Mitarbeiter, der auch das Album produzierte, ebenfalls Zweiter unter den Schallplatten. Dritter Platz für Salmo & Noyz Narcos, die wieder in die Top Ten aufsteigen, zusammen mit Cvult – Hellraisers, die seit 29 Wochen in der Rangliste stehen.

Capo Plaza rutscht mit seinem neuesten Werk Wounds auf den vierten Platz, gefolgt von Tony Effe mit Icon und Baby Gang mit L’Angelo del Male. Rose Villain mit Radio Sakura geht zwei Stufen zurück und belegt an diesem Wochenende den siebten Platz, vor Kid Yugi mit I Nomi del Diavolo. Neuzugänge auf den letzten beiden Plätzen: Mida mit Il Sole Dentro und Petit mit der gleichnamigen ersten EP. Die Pop-Queen Taylor Swift rutscht mit The Tortured Poets Department aus den Top Ten auf Platz 11.

Die Spitze der Einzelwertung bleibt unverändert, mit dem Paar bestehend aus Rose Villain und Guè mit Come un Tuono an der Spitze, gefolgt von Lazza mit 100 Messaggi auf dem zweiten Platz. An dritter Stelle steht Ghali mit Paprika. Dann Doppelpositionierung für Geolier, mit L’ultima Poesia (mit Ultimo) und El Pibe de Oro.

Vervielfältigung vorbehalten © Copyright ANSA

NEXT Das Il Volo-Trio erzielte trotz der Kritik hervorragende Ergebnisse