ADL schließt für Conte!

TuttoNapoli.net

Drücken Sie F5 auf Ihrem PC oder KLICKEN SIE HIER, um die Seite zu aktualisieren und die Live-Übertragung zu verfolgen

18.30 Uhr – Antonio Conte in der Nähe von Napoli. Die Parteien streben eine wirtschaftliche Einigung an. Er ist der große Favorit für den blauen Club. Marco Conterio, Journalist bei Tuttomercatoweb und Marktexperte, schreibt es.

17.40 Uhr – „Bleibt Gasperini bei Atalanta? Aber ja, wir arbeiten an den letzten Dingen.“ Atalanta-Präsident Antonio Percassi sagte dies gegenüber Sky Sport beim Verlassen des Nerazzurri-Sportzentrums über den Aufenthalt des Trainers.

17.10 Uhr – Bestätigungen über Bestätigungen. Wird Antonio Conte der neue Trainer von Napoli? Wahrscheinlich, möglich. Auch Orazio Accomando von Dazn spricht darüber. „Napoli und Antonio Conte rücken immer näher. Es könnte Anfang nächster Woche geschlossen werden. Die Vereinbarung über einen Dreijahresvertrag mit 6,5 pro Saison plus Boni wird geschlossen. Noch nie so nah.“

16.00 Uhr – Aus der Sky Sport-Redaktion kommen Neuigkeiten über die Zukunft von Gian Piero Gasperini, den Napoli auf der Bank so sehr mag. Wie Gianluca Di Marzio schreibt, gibt es noch keine Einigung zwischen den Parteien für die Verlängerung: Verein und Trainer trafen sich heute erneut, ein erneutes persönliches Treffen bis heute Abend sei nicht auszuschließen. Unabhängig davon, Napoli ist mit Conte stark zurück: Kontinuierliche Kontakte, um eine Einigung zu finden.

15.10 Uhr – Antonio Conte nähert sich Napoli. Der Journalist Nicolò Schira schrieb es in den sozialen Medien mit den neuesten Updates zur Geschichte. „Conte nähert sich Napoli. Es laufen positive Kontakte und Verhandlungen über einen Vertrag bis 2027 im Wert von 6,5 Millionen pro Jahr plus 2 Millionen Boni im Falle der Qualifikation Napolis für die Champions League.“

12.15 – ADL beschleunigt nun auf Antonio Conte: Die Parteien haben die Kontakte wieder aufgenommen und werden heute weitere Kontakte haben. Im Vergleich zu dem vor zwei Wochen gemachten Vorschlag, der von Conte nicht vollständig akzeptiert wurde, hat es eine Annäherung gegeben. Laut Sky besteht der gemeinsame Wunsch von Sportdirektor Manna, die Vereinbarung abzuschließen und sie dann Präsident De Laurentiis zum Abschluss vorzulegen

10.20 – Gian Piero Gasperini bleibt bei Atalanta. Die Ankündigung stammt aus der Online-Version von Corriere dello Sport, in der es um die Entscheidung des Trainers, der kürzlich die Europa League gewonnen hat, geht, in Bergamo zu bleiben, „im Hinblick auf das weitere Jahr seines Vertrags“. Sein Zeitplan stimmt daher nicht mit dem von Napoli überein “. De Laurentiis wird sich an dieser Stelle an Antonio Conte wenden. Andere Namen sind die von Pioli und Italiano, aber der ehemalige Inter-Spieler steht auf der Pole-Position.

9.20 – Napoli hat es eilig und gestern setzte sich Gasperini vor Percassi und bat um technische Garantien, die Bestätigung von Koopmeiners, einige wichtige Neuverpflichtungen und die Verpflichtung, die großen Namen nicht zu verkaufen. Für die Corriere dello Sport Die Antworten überzeugten Gasperini nicht ganz und heute wird ein entscheidender Tag zwischen dem neuen Gipfel des Atalanta-Trainers und den Live-Kontakten für Conte.

9.00 – Für Antonio Conte sind 7 Millionen Löhne plus Prämien nötig, aber laut Repunnlica hätte er keine allzu hohen Ansprüche an den Markt: Für die Zeitung stehen als erste Namen auf der Liste Dorgu (Lecce) und Musah (Mailand) sowie statt Osimhen Lukaku könnte mit der günstigeren Formel der Leihe mit Rückzahlungsrecht von Chelsea kommen.

8.30 – Guten Morgen Freunde von Tuttonapoli, ein weiterer wichtiger Tag für die Wahl des neuen Napoli-Trainers beginnt. Wir erinnern Sie daran, dass Sie uns auch über unsere Anwendung für iPhone, iPad oder Android folgen können (indem Sie in den Stores nach „Tutto Napoli“ suchen oder hier klicken, um zum App Store und Android Store zu gelangen). Tutto Napoli.net ist dank der am häufigsten heruntergeladenen und umfassendsten App die meistbesuchte Website über Neapel, auch auf Mobilgeräten (auch mit Push-Benachrichtigungen für aktuelle Nachrichten)

0,00 – Ein langer Tag auf den Seiten von Tuttonapoli.net geht zu Ende Ohne Klarheit über den Namen des nächsten Napoli-Trainers, aber mit dem Gefühl, dass die nächsten Stunden die entscheidenden sein werden, weil ADL nicht länger warten will und mit der Neugründung im Sommer beginnen will.

23.15 UhrNapoli will die Trainerfrage schnell, oder besser gesagt sehr schnell, lösen. Aurelio De Laurentiis wird vielleicht schon morgen eine Entscheidung treffen. Der italienische Verein befindet sich an einem Scheideweg: Warten auf Gian Piero Gasperini oder Untergang für Antonio Conte. Im Hintergrund und immer weiter entfernt die Option von Stefano Pioli. Das ist die Neuigkeit des Tages Antonio Conte hat einige Schritte, auch aus wirtschaftlicher Sicht, in Richtung Napoli unternommen. Der ehemalige Tottenham-Spieler war schon immer die erste Wahl von Aurelio De Laurentiis, der seine Kontakte auch heute noch pflegt.

22.45 Uhr – „Heiße Stunden für die Zukunft der Napoli-Bank. Der Verein, der weiß, dass Gasperini noch unter Vertrag steht, könnte sich entscheiden, nicht auf ihn zu warten und dem neuen Trainer einen Schlag zu versetzen. Antonio Conte ist in der Pole-Position.“ Dies ist das Update der Kiss Kiss Napoli-Redaktion mit den neuesten Updates zur Zukunft der Napoli-Bank.

21.45 Uhr – Wichtige Neuigkeiten für den Namen des neuen Napoli-Trainers. Entscheidende Stunden. Gianluca Di Marzio, Journalist von Sky Sport, gab die neuesten Updates auf seinen sozialen Kanälen bekannt. „Heute wurden die Kontakte zu Conte aufrechterhalten, der aus wirtschaftlicher Sicht einige Schritte in Richtung des Vereins unternommen hat. In der zweiten Reihe und mit unterschiedlichen Kosten steht Pioli. Vielleicht wird De Laurentiis schon morgen entscheiden, ob er auf Gasperini wartet, Conte einen Schlag versetzen oder auf die Pioli-Lösung umlenken.“

20.20 Uhr Napoli wartet nicht auf Gian Piero Gasperini – der morgen wieder mit Atalanta zusammentreffen wird – und das ist es: In diesen Stunden halten sie den Kontakt zu den anderen bisher untersuchten Hauptdarstellern aufrecht, nämlich Antonio Conte und unmittelbar danach Stefano Pioli Am selben Tag wurde die Trennung zwischen dem Trainer des Rossoneri Scudetto 2022 und dem AC Mailand offiziell bekannt gegeben. (LIES HIER)

18.10 – Es gibt noch keine endgültige Entscheidung. Laut Sky hatte Gasperini heute ein erstes Treffen mit Atalanta, das morgen fortgesetzt wird. In der Zwischenzeit hält Napoli in erster Linie die Spur von Antonio Conte am Leben und unmittelbar danach die von Pioli. Napoli möchte daher nicht nur auf Gasperini warten und die Entscheidung für einen Trainer wird nicht lange auf sich warten lassen. Deshalb ist die Conte-Spur sehr lebhaft, gleich danach kommt Stefano Pioli, der sich nun von Mailand befreit hat und sich daher tiefer in die Diskussion vertiefen kann.

17.15 Uhr – Atalanta trainiert derzeit unter Gian Piero Gasperini. Abgesehen von den Gerüchten gibt es offensichtlich keine endgültige Entscheidung über die Zukunft des Trainers, da es noch kein persönliches Treffen mit Percassi gegeben hat.

16.25 Uhr – Für Sportmediaset vom Treffen mit Präsident Percassi Es hat sich das Gerücht herumgesprochen, dass Gasp sich entschieden hat, in Bergamo zu bleiben und seinen Vertrag zu verlängern die im Jahr 2025 ausläuft, trotz der Anrufe des Präsidenten und des neuen Sportdirektors Manna, der ihn ausgewählt hatte. Gasperini hatte wahrscheinlich die Zusicherungen, die er suchte

16.00 Uhr – Percassi sehr ruhig. Das heute geplante Gipfeltreffen zwischen Gian Piero Gasperini und dem Präsidenten von Atalanta hat noch nicht begonnen Antonio Percassi, aber in Bergamo sind alle gespannt, ob Grugliascos Trainer bei den Nerazzurri bleibt oder nach Neapel fliegt. Der Schutzpatron der Göttin wurde vor wenigen Minuten von L’Eco di Bergamo abgefangen. Er wurde natürlich gefragt, wer der nächste Atalanta-Trainer sein wird, ob es Gasperini sein wird. Dies ist Percassis Antwort: „Es gibt kein Problem, es gibt kein Problem, wir müssen uns noch sehen, aber alles läuft gut.

15.30 Uhr – Die neuesten Gerüchte besagen, dass Gasperini im Moment eher dran ist, zu bleiben, aber das Treffen zwischen dem Trainer und den Nerazzurri-Besitzern wird nach dem Training am Nachmittag stattfinden. Bisher gab es kein persönliches Gespräch, aber der Termin wurde auf die nächsten Stunden verschoben, um mehr zu verstehen

14.35 Uhr – Nach Angaben von Sky Sports Man hat das Gefühl, dass die Geschichte zwischen Gasperini und Atalanta weitergehen wird. Bei dem Treffen, das heute Nachmittag nach der Trainingseinheit stattfinden wird, wird der Trainer von Grugliasco wissen wollen, in welche Richtung der Verein gehen wird und ob die Messlatte höher gelegt wird, um auch im nächsten Jahr für einige wichtige Ziele zu kämpfen die Champions-League-Einnahmen und der Sieg der Europa League. Es bleibt abzuwarten, ob die Programme übereinstimmen werden.

14.15 Uhr – Der Gasperini-Percassi-Gipfel hat noch nicht stattgefunden, bei dem die Eigentümer durch Erneuerung, weitere Anpassungen und technische Garantien davon überzeugt wurden, die Bestätigung des Trainers zu erhalten. Es ist schwierig, die Bestätigung Koopmeiners zu garantieren, wie einige Zeitungen berichten, aber die Garantie sollte darin bestehen, den gesamten Erlös zu reinvestieren.

Möchten Sie Tutto Napoli verfolgen, sind aber unterwegs oder haben keinen PC? Laden Sie unsere Anwendung kostenlos herunter (suchen Sie in den Stores nach „Tutto Napoli“ oder klicken Sie hier, um zum App Store und Android Store zu gelangen), um uns bequem von Ihrem iPhone, iPad oder Android aus zu verfolgen. Tutto Napoli.net ist dank der am häufigsten heruntergeladenen und umfassendsten App die meistbesuchte Website über Neapel, auch auf Mobilgeräten (auch mit Push-Benachrichtigungen für aktuelle Nachrichten)

13.15 Uhr – Das Treffen zwischen Gasperini und Percassi wurde für heute bestätigt, der Präsident des Clubs bittet um Garantien aus technischer Sicht, um sein Abenteuer in Bergamo fortzusetzen. Wenn von der Orobic-Führung vage Antworten kommen, wenn ihm keine Gewissheit gegeben wird, wird der Trainer aus Grugliasco dem Verein mitteilen, dass er keine Lust hat, weiterzumachen. Wenn er sie jedoch bekommt, könnte er bleiben. Laut Kiss Kiss Napoli ist Antonio Conte keine zweite Wahl, sondern eine Parallelschiene, die am Leben bleibt.

13.00 Uhr – Wenn Gasperini sich nicht entsperrt, würde Stefano Pioli für Sky Sport auf der Pole landen, die heute Morgen offiziell von Milan begrüßt wurde, die auf den Plätzen aufsteigen und immer mehr an Gewicht zunehmen. Mit Conte gab es allerdings auch Treffen und Vertragsangebote (die nicht zur endgültigen Genehmigung führten).

Antonio Percassi, Präsident von Atalanta, sprach nach dem Europa-League-Sieg mit der Gazzetta dello Sport. Zu den behandelten Themen gehört auch die Zukunft des Trainers Gasperini, der von Napoli in Versuchung geführt wird: „Ich wiederhole, was ich am Mittwoch gesagt habe: Wir werden uns sehen und reden, aber ich bin zuversichtlich“. In Bergamo schwört man, dass die Stimmung siegen wird, die Reserve ist noch nicht aufgelöst, aber es wird nicht lange dauern. Auch die Alternativen sind im Spiel: Pioli und Italiano beispielsweise sind sowohl für Napoli als auch für Atalanta im Einsatz, während Juric eine interessante Lösung für die Bergamo-Spieler darstellt, da er Gasperinis Lieblingsschüler ist.

Fünfzig-Fünfzig. Es ist schwer zu sagen, welche Wahl Gian Piero Gasperini heute nach der Konfrontation mit der Familie Percassi treffen wird. Auf der einen Seite Atalanta, auf der anderen Napoli. In den nächsten Stunden wird Gasperini seine Wahl dem neapolitanischen Klub mitteilen, der alles daran setzt, ihn davon zu überzeugen, bei einem Klub neu zu starten, der ein Jahr nach dem Gewinn des Scudetto vor einer schwierigen, aber auch faszinierenden Neugründung steht. Auch Sportdirektor Giovanni Manna führte gestern ein langes Gespräch mit Gasp: Seit über einem Monat, seit er inoffiziell sein Abenteuer als Sportdirektor von Napoli begann, steht der Trainer ganz oben auf seiner Wunschliste. Dann kommen irgendwann die anderen, dann Conte, Pioli und Italiano.

Freunde von Tuttonapoli, guten Morgen und willkommen zum Live-Text dieses langen Tages, der für den neuen Trainer bezeichnend sein kann. Ausgehend von dem, was an diesem Tag passieren wird Gian Piero Gasperinider Mann mit der Medaille und dem Pokal der Europa League, hält zwei Vereine in Atem: Auf der einen Seite Aurelio De Laurentiis, der Präsident von Napoli, der ihn für die Neugründung ausgewählt hat, und auf der anderen Seite Antonio Percassi, der Präsident von Atalanta.

NEXT Die Schaltung weist in die Zukunft. Nachhaltigkeit und Sicherheit, um noch von der Formel 1 zu träumen