WTA Straßburg – Keys dominiert das Derby mit Collins im Finale. Stearns triumphiert in Rabat

WTA Straßburg – Keys dominiert das Derby mit Collins im Finale. Stearns triumphiert in Rabat
WTA Straßburg – Keys dominiert das Derby mit Collins im Finale. Stearns triumphiert in Rabat

Die Endspiele der WTA 500 in Straßburg und der WTA 250 in Rabat waren jeweils dominant Madison Keys Und Peyton Stearns. Ersterer gewann das Stars and Stripes-Derby gegen Danielle Collins mit dem Stand von 6:1, 6:2 im letzten Akt der Internationaux de Straßburg, der die Erwartungen enttäuschte.

Tatsächlich hatte Collins 22 der letzten 24 Spiele gewonnen und alle Spiele des französischen Turniers gewonnen, ohne auch nur einen Satz übrig zu lassen Katerina Siniakova, Clara Burel Und Anhelina Kalinina. Für Keys ist es der achte Titel seiner Karriere, der zweite auf Sand nach Charleston 2019.

WTA Straßburg – Keys gewinnt das Derby mit Collins im Finale. Stearns triumphiert in Rabat

Collins aktualisierte seinen Punktestand nur im Eröffnungsspiel des ersten Satzes – er machte unter anderem zwei Breakpoints zunichte – und verlor dann sechs Spiele in Folge, wobei er oft lebhaft mit seinem Team sprach.

Der einzige schwierige Moment für Keys zeigte sich im mittleren Teil des zweiten Satzes, als ihre Landsfrau mit einem gefährlichen Konterbreak zum 2:3 schloss. Die Angst hielt jedoch einige Augenblicke an: Keys ging mit dem Knockout-Schlag sofort wieder in Führung.

In Rabat fügte ein tadelloser Stearns die erste Trophäe zum Grand Prix Son Altesse Royale La Princesse Lalla Meryem hinzu. Die 22-Jährige aus Cincinnati machte die Vorhersage eines Finales, das sie sah, zunichte Mayar Sherif Aufgrund ihrer Begabung auf Sand und der von Stearns während des Turniers absolvierten Marathons galt sie als Favoritin. Der Pitch belohnte den US-Amerikaner mit einem klaren 6:2, 6:1.

PREV Armenante immer noch rot-weiß: „Wiedergeburt ist meine Familie“
NEXT Es geht um » LaRoma24.it – Alle Neuigkeiten, News, Live-Einblicke zu As Roma