Vorhersage zum GP von Monaco, Gewinnchancen für Leclerc und Ferrari

Erstaunliche Pole für Charles auf seiner Heimstrecke, wo er vor allen anderen starten wird: Aber neben Sainz (Drittschnellster) sind auch der Australier und der Brite beängstigend. Nur sechstes Mal für Verstappen

Die erstaunliche Pole-Serie von Max Verstappen wurde in Monte Carlo unterbrochen, acht Mal in Folge, wenn man die letzte Runde der letzten Saison betrachtet: Ein super Charles Leclerc war im offiziellen Training unschlagbar, nachdem er bereits am Freitag im freien Training große Anzeichen von Überlegenheit gezeigt hatte. Dies ist die dritte Pole für den monegassischen Fahrer, der 2021 (als er aufgrund einer Panne in seinem Ferrari nicht einmal startete) und 2022 (kein Sieg aufgrund von Fehlern des Teammanagements an der Box) das Ziel erreicht hatte: jetzt Er wird es noch einmal versuchen, getröstet durch die Aktualisierungen seines SF-24, die die gewünschten Ergebnisse bringen. Lassen Sie uns die Vorhersage und die Quoten für den GP von Monaco herausfinden, der am Sonntag, 26. Mai, um 15 Uhr stattfinden wird.

MONACO GP VORHERSAGEQUOTEN

Leclerc hat seit dem 10. Juli 2022, als er in Österreich triumphierte, keinen Grand Prix mehr gewonnen, danach viele zweite Plätze und viele Enttäuschungen, insbesondere in seinem Monte Carlo. Die Chance, das Wochenende mit einem historischen Erfolg abzuschließen, ist sehr groß, aber auf einem Stadtkurs kann man nie davon ausgehen, dass Vorhersagen selbstverständlich sind, da die Schwierigkeiten für die Fahrer sehr hoch sind. Indem er den Niedergang von Verstappens Red Bull und die strategische Position von Sainz ausnutzt, der zwischen die beiden Mc Larens eingreifen kann, kann Charles an der Spitze starten und das Rennen dominieren. Sein Erfolg ist auf der Tafel bei 1,40 bei Betway, Goldbet und Snai und bei 1,35 bei Netbet zu finden.

SAINZ’S MÖGLICHKEITEN

Zu berücksichtigen ist auch der spanische Fahrer, der vor Norris, dem Sieger von Miami, die drittschnellste Zeit erreichen konnte. Carlos startet aus der zweiten Reihe und sein Erfolg ist bei NetBet 15, bei Betway 10 und bei Goldbet 11 bei Snai wert. Vor ihm liegt der Australier Piastri, der den neuen McLaren immer prägnanter in den Vordergrund rückt: Laut den Buchmachern ist er der zweite Favorit hinter Leclerc. Gewinnchancen liegen bei 7,00 bei NetBet, 6,00 bei Betway und Snai, 5,00 bei Goldbet.

Lesen Sie die anderen Formel-1-Prognosen der Woche mit detaillierten Statistiken und exklusiven Analysen von Gazzetta Scommesse.

25. Mai – 19.38 Uhr

© ALLE RECHTE VORBEHALTEN

PREV Testspiel: Wales’ neue Aufstellung für das Spiel gegen Südafrika
NEXT Matteo Berrettini lässt sich aus der Distanz fallen und kommt gegen Marcos Giron zum Einsatz