F1 Monaco, verrückte erste Runde, was zwischen Perez, Magnussen und den Alpines passiert ist

Verrückter Start beim Formel-1-GP von Monaco, bei dem sich der erste Kilometer in ein verrücktes Roulette mit einer Abfahrt abseits der Piste und zwei Unfällen verwandelte, die tragische Folgen hätten haben können. Folgendes geschah in der ersten Runde, oder besser gesagt in der ersten Hälfte der ersten Runde …

sainz raus

Bereit zum Start versucht Sainz im Ferrari den Angriff auf Piastri, um den zweiten Platz einzunehmen, während Leclerc führt. Der Spanier gibt den Schuss ab, beschädigt aber wahrscheinlich die linke Vorderradaufhängung, so dass er im Casino gezwungen ist, lange zu schießen, weil der SF-24 nicht mehr fahrbar ist. Aber es ist nichts im Vergleich zum Rest.

Magnussen-Wahnsinn

Währenddessen entbrennt am Ende der Gruppe ein Duell zwischen Perez mit dem Red Bull und den beiden Haas von Magnussen und Hülkenberg. Der Deutsche ist links bei Beau Rivage, der Däne rechts, Perez an der Ferse, aber er will da vorbei, wo kein Platz ist, also drückt er ihn und berührt ihn hinten rechts. Der Red Bull gerät außer Kontrolle, Perez prallt gegen die Mauer und dreht eine Pirouette, an der auch der unschuldige Hülkenberg beteiligt ist. Es ist ein Wunder, dass der Dreher, ein Dreher mit zwei Hundert pro Stunde, keine drastischen Folgen hat: Der RB20 wird zerstört, Perez und die anderen Haas-Fahrer entkommen unverletzt aus dem Cockpit, aber Magnussen trägt eine enorme Verantwortung. Darüber hinaus riskierte der Däne mit 10 verbleibenden Punkten auf der „F1-Lizenz“ ernsthaft, für das nächste Rennen in Kanada gestoppt zu werden, doch die Sportkommissare betrachteten dies als einen Rennunfall. „Ich glaube, mein Vorderrad war vorne, ich habe erwartet, dass Perez mir Platz lässt, aber nein. Ermittlungen zu mir? Ich weiß es nicht, ich glaube nicht“, sagte Magnussen gegenüber Sky Sport. Es scheint, als könne es nicht schlimmer werden, aber stattdessen…

Verpassen Sie nicht die gesamte neue Saison der Formel 1® und MotoGP™ im Live-Streaming nur JETZT! Aktivieren Sie den Sportpass ab 9,99 € pro Monat und genießen Sie Sky-Sport im Streaming!

omit Pirat

Stattdessen, kurz bevor die roten Flaggen für den Haas-Red-Bull-Unfall gezeigt werden, befindet sich die Gruppe zwischenzeitlich im Tunnel. Wenige Meter vor der Einfahrt in den Tunnel unternimmt Ocon ein unverständliches Manöver, um seinen Alpine-Teamkollegen Gasly anzugreifen. Er schlüpft rechts in den Portier, drückt ihn links zusammen, aber da ist kein Platz, so dass er ihn am Ende an der Seite berührt und sein Auto auf das des überraschten Gasly klettert, der im Radio wütend ist: „Aber was hat das getan?“ „Was hat er da gemacht?“ Aber Ocons Wahl ist fehl am Platz und riskiert schlimmere Folgen als Magnussen für Perez. Zum Glück läuft alles reibungslos. Rote Flagge, Rennen unterbrochen und Neustart.

PREV Novak Djokovic zeigt seine Fortschritte nach der Operation: das Video
NEXT Wenn es 90 wert ist, musst du eines im Wert von 93 kaufen. Wenn du zehn im Wert von 70 kaufst, machst du keinen Schritt vorwärts.“