Was ist der Unterschied zwischen maschinellem Lernen und Deep Learning? Hier erfahren Sie, welches davon beängstigender ist

Was ist der Unterschied zwischen maschinellem Lernen und Deep Learning? Hier erfahren Sie, welches davon beängstigender ist
Was ist der Unterschied zwischen maschinellem Lernen und Deep Learning? Hier erfahren Sie, welches davon beängstigender ist

Um die technologische Entwicklung zu verstehen, ist es wichtig, die Unterschiede zwischen maschinellem Lernen und Deep Learning zu verstehen: Was Sie wissen müssen.

L’künstliche Intelligenz Es ist zu einem integralen Bestandteil unseres Lebens geworden und durchdringt jeden Tag neue Aspekte der Gesellschaft, von der Unterhaltung bis zum Geschäftsbetrieb. Trotz dieser weit verbreiteten Verwendung können die Einzelheiten seiner Funktionsweise komplex und schwer zu verstehen sein.

Diese beiden Konzepte sind die Grundlage moderner technologischer Entwicklungen – computer-idea.it

Zu den Hauptkomponenten der KI zählen maschinelles Lernen und Deep LearningBegriffe, die oft synonym verwendet werden, aber unterschiedliche Disziplinen repräsentieren Unterschiede bedeutsame, die die beiden Bereiche klar voneinander trennen.

Für beide ist es wichtig, die Besonderheiten des maschinellen Lernens und des Deep Learning zu verstehen schätzen den technischen Fortschrittich, beide besonders für die ethischen Implikationen bewerten und Praktiken dieser Technologien. Obwohl beide darauf abzielen, autonom „denkende“ Maschinen zu schaffen, unterscheiden sich die Art und Weise, wie sie dies tun, und die Konsequenzen ihrer Anwendungen erheblich.

Maschinelles Lernen und Deep Learning: zwei ähnliche und zugleich äußerst unterschiedliche Technologien

Der maschinelles Lernen ist ein Zweig der künstlichen Intelligenz, der sich auf Folgendes konzentriertTrainingssoftware, um Vorhersagen zu treffen oder Treffen Sie datengesteuerte Entscheidungen. Laut Jeff Crume, einem Ingenieur bei IBM, kann ML als eine hochentwickelte Form der statistischen Analyse angesehen werden, die es Maschinen ermöglicht, immer genauere Vorhersagen zu treffen, wenn ihnen größere Datenmengen zugeführt werden.

Der Ansatz des maschinellen Lernens basiert aufAlgorithmentraining Muster in Daten erkennen. Dieser Prozess, bekannt als überwachtes Lernen, erfordert menschliches Eingreifen um die Trainingsdaten zu kennzeichnen, die dann verwendet werden, um der Maschine beizubringen, Vorhersagen zu treffen. Nach dem Training kann die Maschine anhand eines separaten Datensatzes getestet werden, um ihre Genauigkeit zu bewerten.

Beide Technologien bieten erhebliche Fortschritte, erfordern jedoch eine kritische Bewertung – computer-idea.it

Der tiefes Lernen es kann stattdessen als eines betrachtet werden Unterkategorie des maschinellen Lernens, gekennzeichnet durch den Einsatz künstlicher neuronaler Netze, die die Prozesse des menschlichen Gehirns nachahmen. Dieser Ansatz ermöglicht es Maschinen Lernen Sie aus unstrukturierten Daten (oder „rau“) ohne die Notwendigkeit einer Aufsicht direktes menschliches Lernen, ein Prozess, der als unüberwachtes Lernen bekannt ist.

Tiefe neuronale Netze bestehen aus Schichten miteinander verbundener Knoten, die Informationen ähnlich wie Neuronen im menschlichen Gehirn verarbeiten. Dadurch können die Maschinen selbst sehr komplexe Muster erkennen und Vorhersagen treffen mit einem hohen Maß an Genauigkeit, insbesondere bei Aufgaben wie der Bilderkennung und dem Verstehen natürlicher Sprache.

Dort Hauptunterschied zwischen maschinellem Lernen und tiefem Lernen liegt in der erforderliches Maß an Aufsicht. Während maschinelles Lernen gekennzeichnete Daten und menschliche Aufsicht erfordert, kann Deep Learning mit unstrukturierten Daten arbeiten und erfordert weniger direktes menschliches Eingreifen. Das macht Deep Learning besonders wirkungsvollaber auch potenziell gefährlicher.

Diese Anwendungen werfen erhebliche Bedenken auf in Bezug auf Privatsphäre und Kontrolleda die Fähigkeit einer Maschine, autonom und ohne direkte menschliche Aufsicht zu arbeiten, zu Missbrauch oder übermäßigem Einsatz der Technologie führen kann.

PREV GPS-Ortungsgerät für Autos für 4,24 Euro dank DOPPELTEM Amazon-RABATT
NEXT Der Spielemodus von iOS 18 verbessert nicht nur die iPhone-Leistung