Audi RS 4 Avant: seit 25 Jahren eine Sonderedition

DAS SCHNELLSTE ALLER ZEITEN – Der erste Audi RS 4 wurde 1999 auf den Markt gebracht. Heute, 25 Jahre später, feiert das Haus der Vier Ringe das Jubiläum mit einer Sonderedition aus der Produktion 250 Exemplare 25 Jahre seines Hochleistungskombis, der Edition RS 4 Avant. Mit einer Kraft von 470 PS (20 mehr als der Standard-RS 4) e 600 Nm Das vom 2,9-Liter-Twin-Turbo-V6 gelieferte Drehmoment verspricht, der schnellste RS 4 aller Zeiten zu werden. Und tatsächlich: Nachdem der Sprint von 0 auf 100 in 3,7 Sekunden (-0,4 Sekunden im Vergleich zum RS 4 Avant) erreicht war, war derAuflage 25 Jahre setzt seinen Fortschritt bis zur Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h fort, 20 km/h mehr als die Basisversion und 10 km/h besser als die Version mit Competition-Paket. Es wird ab Juni zu einem Preis von ab auf den Markt kommen 160.000 Euro.

ES WIRD BEMERKT – Verfügbar in Nardograu, schwarzer Mythos Und Imola-GelbL’Auflage 25 Jahre Ästhetisch ist es eine Hommage an den RS 4 Sport 2021. Es hebt sich von den anderen RS 4 durch die glänzend schwarzen Fensterrahmen, die getönten Heckscheiben, den speziellen schwarzen Einsatz in Übereinstimmung mit den Rücklichtern, die schwarzen Logos und Schriftzüge ab die Scheinwerfermatrix aus brünierten LEDs. Die Dachträger verschwinden, während die ästhetisches Paket In mattem Carbon sind die Spiegelkappen, die vorderen Blades, der untere Teil der Miniröcke und der Verbundfaserabzieher untergebracht. Gelbe Nähte prägen den Innenraum, deutlich sichtbar am Lenkradkranz, den Armlehnen und der Alcantara-Konsole. DER Schalensitze Sie verfügen über Carbon-Rückenlehnen und sind mit schwarzem Leder und Dinamica-Mikrofaser bezogen. Entlang der Konsole zeigt die undurchsichtige Schrift die Identifikationsnummer von 1 bis 250.

NICHT NUR ÄSTHETIK – Die limitierte Edition verfügt über Carbon-Keramik-Bremsen und das Bremssystem RS plus Sportauspuffs mit mattschwarzen Anschlüssen. Die Höhe vom Boden senkt sich um 10 mm rgegenüber dem serienmäßigen RS 4, jedoch ist dank der manuell einstellbaren Gewindefahrwerksstoßdämpfer eine weitere Tieferlegung um weitere 10 mm möglich. Spezifisch ist auch die Abstimmung des hinteren Sportdifferenzials, das das Drehmoment aktiv zwischen den Rädern verteilt, das Untersteuern begrenzt und die Agilität verbessert. Auf Fahrwerksebene versteiften die Audi-Ingenieure die unteren Querlenker der Aufhängung, während der negative Sturz um 2 Grad erhöht wurde, um die Kurvenlage zu verbessern. Andererseits ist der versteifende Hilfsrahmen an der Hinterachse auf eine höhere Reaktivität bei der Lastübertragung ausgelegt. Der Differential zentral selbsthemmend Der permanente Allradantrieb verfügt über eine spezifische Abstimmung, die die Drehmomentverteilung zur Hinterachse begünstigen soll. Um die 20-Zoll-Räder sind Pirelli P Zero Corsa-Reifen montiert, mit dem Pirelli P Zero Trofeo RS erhalten Kunden jedoch einen zweiten Radsatz speziell für die Rennstrecke.

FÜR ALLE, DIE SPORTBACKS BEVORZUGEN – Parallel zum RS 4 Edition 25 Jahre bringt Audi auch den auf den Markt RS 5 Sportback Performance Edition, mit den gleichen technischen Eigenschaften, ebenfalls in 250 Exemplaren hergestellt. Die Preisliste beginnt bei 144.500 Euro.

PREV Für alle, die von Vodafone oder TIM zu WindTre wechseln, erwartet uns ein tolles Angebot
NEXT Metal Gear Solid Delta wird alte und neue Spieler glücklich machen