Unfall zwischen sechs Fahrzeugen, Wiedereröffnung der A10 in Celle Ligure

Vor Ort bildeten sich bis zu 13 km Warteschlangen

40 Sekunden Lektüre

Von RO

LIGURISCHE ZELLEN – Zwischen 18 und 20 Uhr kam es auf der Strecke zwischen Arenzano und Celle Ligure zu einer vollständigen Verkehrsbehinderung Richtung Ventimiglia aufgrund eines Unfalls mit sechs Fahrzeugen im Cantalupo-Tunnel. Dabei handelte es sich um sechs Autos, die zusammenstießen und beide Fahrspuren blockierten.

Für die Insassen gab es offenbar keine schwerwiegenden Folgen: Ein Sanitätsfahrzeug und drei Krankenwagen eilten zum Unfallort, es wurden jedoch nur zwei leichte Verletzungen mit Code Gelb registriert.

UPDATE 20:00 Uhr

Die in den Unfall verwickelten Fahrzeuge wurden bewegt und der Verkehr konnte wieder fließen, die Warteschlangen wuchsen jedoch auf 13 Kilometer an.

UPDATE 19:00 Uhr

Es bildeten sich bis zu 8 km lange WarteschlangenAutos können sich nicht bewegen, weil Fahrzeuge die Straße blockieren.

PREV 37-jähriger Arbeiter starb bei Aushubarbeiten
NEXT Andrea Vendrame gewinnt die friaulische Etappe des Giro d’Italia