Allegro MicroSystems überschreitet 1 Milliarde US-Dollar mit robustem Wachstum von Investing.com

Allegro MicroSystems überschreitet 1 Milliarde US-Dollar mit robustem Wachstum von Investing.com
Allegro MicroSystems überschreitet 1 Milliarde US-Dollar mit robustem Wachstum von Investing.com

Allegro MicroSystems meldete im vierten Quartal und im Geschäftsjahr 2024 ein beeindruckendes Ergebnis, wobei Umsatz und Gewinn je Aktie (EPS) die Markterwartungen übertrafen. Das auf magnetische Sensortechnologien für Automobil- und Medizinanwendungen spezialisierte Unternehmen meldete für das laufende Jahr ein Umsatzwachstum von 8 %, was vor allem auf einen deutlichen Umsatzanstieg von 38 % im Elektromobilitätssektor zurückzuführen ist.

Allegro stellte außerdem neue Rekorde bei Jahresumsätzen und Projektgewinnen auf und übertraf in jeder Kategorie die Marke von 1 Milliarde US-Dollar. Trotz des herausfordernden makroökonomischen Umfelds ist Allegro zuversichtlich in Bezug auf seine Wachstumsaussichten und geht davon aus, im zweiten Quartal 2025 wieder ein zweistelliges sequentielles Wachstum zu erzielen, nachdem im ersten Quartal aufgrund der Neuausrichtung der Lagerbestände ein Rückgang zu verzeichnen war.

Stärken

  • Der Jahresumsatz und die Projektgewinne von Allegro MicroSystems übersteigen 1 Milliarde US-Dollar.
  • Umsatzwachstum von 8 % im Gesamtjahr, bei einem Umsatzplus von 38 % im Bereich Elektromobilität.
  • Betriebs-Cashflow im vierten Quartal von 54 Millionen US-Dollar; freier Cashflow von 40 Millionen US-Dollar.
  • Für das 1. Quartal 2025 wird ein Umsatz zwischen 160 und 170 Millionen US-Dollar erwartet.
  • Bruttomarge im ersten Quartal voraussichtlich 49–50 %; Betriebskosten zwischen 72 und 73 Millionen Dollar.
  • Durch die freiwillige Rückzahlung eines befristeten Darlehens in Höhe von 50 Millionen US-Dollar werden jährliche Zinsen in Höhe von 4 Millionen US-Dollar eingespart.
  • Der Non-GAAP-EPS pro Aktie wird im ersten Quartal voraussichtlich zwischen 0,01 und 0,03 US-Dollar pro Aktie liegen.
  • Zahlung von 41 Millionen US-Dollar für die Rückführung des geistigen Eigentums von Crocus, die größtenteils durch US-Steuergutschriften zurückgezahlt werden soll.
  • Allegro wird sich auf Innovation und Marktexpansion konzentrieren, insbesondere in den Bereichen Automobil und Medizin.

Werbung Dritter. Dies ist kein Angebot oder eine Empfehlung von Investing.com. Konsultieren Sie die Informationen Hier oder
Anzeigen entfernen
.

Unternehmensperspektiven

  • Allegro erwartet einen Rückgang im 1. Quartal 2025, gefolgt von einem zweistelligen sequenziellen Wachstum im 2. Quartal.
  • Das Unternehmen plant Produkteinführungen und will seine Position auf dem chinesischen Markt stärken.
  • Es wird erwartet, dass das langfristige Wachstum trotz kurzfristiger Herausforderungen über dem Markt liegt.

Bärische Höhepunkte

  • Die derzeitige Neuausrichtung und Verdauung der Lagerbestände wird im ersten Quartal 2025 zu einem Rückgang führen.
  • Die Erholung des Industriesektors bleibt ungewiss und könnte sich bis zur zweiten Jahreshälfte verzögern.

Bullische Stärken

  • Das E-Mobilitätssegment von Allegro verzeichnet im Vergleich zum Vorjahr ein starkes Wachstum und wird voraussichtlich die zukünftige Leistung vorantreiben.
  • Das Unternehmen verfügt über eine solide Präsenz auf dem chinesischen Markt, mit positiven Anzeichen bei den Point-of-Sale-Daten.
  • Verbesserungen und Diversifizierung der Lieferkette haben es Allegro ermöglicht, schnell auf die gestiegene Nachfrage zu reagieren.

Mängel

  • Der Umsatzrückgang im Juni war hauptsächlich auf das Volumen zurückzuführen, mit einer Flut an Bestellungen im Industrie- und Verbrauchersektor.

Highlights aus den Fragen und Antworten

  • Allegro ging auf betriebliche Probleme ein und sagte, dass die Montage- und Testbetriebe auf den Philippinen nicht ausgelastet seien, er aber zuversichtlich sei, dass die Kapazitäten hochgefahren werden könnten.
  • Die Lagerbestände sind aufgrund der geringeren Industrienachfrage höher als erwartet, dürften sich aber in den nächsten Quartalen ausgleichen.
  • Das Unternehmen konzentriert sich weiterhin auf saubere Energie und erwartet Wachstum in den Industriemärkten in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres 2025.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Allegro MicroSystems (Ticker: ALGM) sich mit strategischer Ausrichtung und operativer Effizienz durch eine komplexe makroökonomische Landschaft bewegt. Die rekordverdächtigen Umsätze und Designs des Unternehmens sowie sein zuversichtlicher Ausblick und die geplanten Initiativen lassen trotz des aktuellen Marktgegenwinds auf eine solide Zukunftsentwicklung schließen.

Werbung Dritter. Dies ist kein Angebot oder eine Empfehlung von Investing.com. Konsultieren Sie die Informationen Hier oder
Anzeigen entfernen
.

Einblicke von InvestingPro

Allegro MicroSystems (Ticker: ALGM) hat eine solide finanzielle Leistung gezeigt, wie sich in den jüngsten Daten und Analysteneinblicken widerspiegelt. Hier sind einige wichtige Kennzahlen und Tipps, die Anleger berücksichtigen sollten:

InvestingPro-Daten:

  • Marktkapitalisierung: 5,35 Milliarden US-Dollar
  • KGV (letzte zwölf Monate bis zum dritten Quartal 2024): 23,75
  • Umsatzwachstum (letzte zwölf Monate ab Q3 2024): 19,21 %

InvestingPro-Tipps:

  • Allegro MicroSystems wird mit einem niedrigen KGV im Verhältnis zum kurzfristigen Gewinnwachstum gehandelt, was auf potenziellen Wert für Anleger hindeutet, die auf Gewinnpotenzial achten.
  • Die Aktienkursbewegungen des Unternehmens waren recht volatil, was für Anleger interessant sein könnte, die auf der Suche nach Handelsmöglichkeiten auf der Grundlage von Marktschwankungen sind.

Zusätzlich zu diesen Erkenntnissen gibt es 9 weitere InvestingPro-Tipps für Allegro MicroSystems, die einen tieferen Einblick in die finanzielle Gesundheit und Prognosen des Unternehmens bieten können. Anleger, die mehr über diese Tipps erfahren möchten, finden sie unter https://www.investing.com/pro/ALGM und können den Gutscheincode verwenden PRONEWS24 um einen zusätzlichen Rabatt von 10 % auf ein Jahres- oder Zweijahresabonnement für Pro und Pro+ zu erhalten. Durch die Fokussierung auf Innovation und Marktexpansion, insbesondere im Automobil- und Medizinsektor, steht die Strategie von Allegro im Einklang mit den positiven Aussichten, die die neuesten Finanzdaten nahelegen.

Dieser Artikel wurde mit Unterstützung künstlicher Intelligenz generiert, übersetzt und von einem Redakteur überprüft. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB.

PREV „Ein absurder Tod.“ Gestern Abend war die letzte Party im Tennisclub
NEXT Manchester United besiegte Manchester City mit 2:1 und gewann den FA Cup: Garnacho und Mainoo waren entscheidend