Gasleck, heftige Explosion im Yachthafen von Sellia: zwei verbrannt

StrettoWeb

Feuerwehrteams des Kommandos Catanzaro, der Abteilung Sellia Marina und des Hauptquartiers intervenierten gegen 12.25 Uhr in der Via dei Navigatori (hinter der Carabinieri-Station) im Küstenviertel aufgrund einer Explosion infolge eines Gaslecks in einer Küchenzeile mit Aluminiumstruktur und aufgestellten Fenstern in einem privaten Garten.

Die durch die Gaszündung entstandene Flamme traf die beiden zu diesem Zeitpunkt anwesenden Personen in der Küchenzeile. Die Frauen, die Verbrennungen erlitten hatten, wurden dem Gesundheitspersonal von Suem118 zur notwendigen Behandlung und anschließenden Überführung in ein Krankenhaus zur weiteren Untersuchung anvertraut.

Derzeit laufen Untersuchungen zum Ursprung des Gaslecks. Carabinieri der örtlichen Wache waren vor Ort und griffen zunächst ein, bis die Feuerwehrleute eintrafen.

Lesen Sie weiter auf StrettoWeb

PREV HIGH-DEFINITION-Sound und LÄCHERLICHER Preis für Soundcore A20i-Kopfhörer (19 €)
NEXT INDIEN Brände in einem Vergnügungspark und einem Kinderkrankenhaus: Indien trauert um seine Kinder