Am nächsten Tag Hamas. Galant, überraschend: „Netanyahu sagt, dass Israel Gaza nicht regieren wird“

Am nächsten Tag Hamas. Galant, überraschend: „Netanyahu sagt, dass Israel Gaza nicht regieren wird“
Am nächsten Tag Hamas. Galant, überraschend: „Netanyahu sagt, dass Israel Gaza nicht regieren wird“

Der israelische Verteidigungsminister Yoav Gallant forderte Premierminister Benjamin Netanyahu auf, „eine Entscheidung zu treffen und zu erklären, dass Israel den Gazastreifen nicht mit Zivilisten regieren wird und dass es keine Militärregierung geben wird.“ Nach Ansicht des Verteidigungschefs würde ein Sicherheitsapparat in Gaza am Tag nach der Niederlage der Hamas unnötige Kosten für das Leben der Israelis nach sich ziehen.

Gallants Abkehr von der Exekutivlinie: Die Forderung besteht nicht darin, die Enklave zivil zu kontrollieren, keine Militärregierung zu bilden und sofort eine Alternative zur Hamas für die Regierung des Gazastreifens zu fördern, weil es „strategisch gesehen eine schlechte Alternative“ sei, die Hamas zu regieren gefährlich für Israel und für die Sicherheit“.

„Das Ende der Militärkampagne – erklärte Gallant weiter – muss mit politischen Maßnahmen einhergehen. Der Tag danach kann Hamas nur erreicht werden, wenn palästinensische Einheiten die Kontrolle über Gaza übernehmen, mit internationalen Akteuren und der Bildung einer Alternativregierung zur Macht der Hamas.“ . Das ist vor allem das Interesse des Staates Israel.“ Gallant kritisierte dann die Unentschlossenheit der Regierung und argumentierte: „Im Wesentlichen handelt es sich um eine Entscheidung, die auf einen gefährlichen Weg führt, der die Idee einer israelischen Militär- und Zivilregierung in Gaza fördert. Dies ist eine negative und gefährliche Option für den Staat.“ Israels strategisch, militärisch und aus sicherheitstechnischer Sicht: Ich werde der Errichtung einer israelischen Militärregierung in Gaza nicht zustimmen.“

Die Ultraorthodoxen reagierten sofort. Der nationale Sicherheitsminister Itamar Ben-Gvir und der Kommunikationsminister Shlomo Karhi haben die Absetzung Gallants gefordert. „Ein solcher Verteidigungsminister muss ersetzt werden, um die Kriegsziele zu erreichen“, wurde Ben Gvir von Haaretz zitiert. „Aus seiner Sicht macht es keinen Unterschied, ob Gaza von israelischen Soldaten oder Hamas-Mördern kontrolliert wird.“

Wie immer muss Premierminister Benjamin Netanyahu eine stürmische Regierung bewältigen, deren Bemerkung, offenbar als Reaktion auf Gallant, lautet: „Die Hamas muss eliminiert werden, um den Weg für eine alternative Regierung in Gaza zu ebnen.“

PREV Bitcoin raus aus der Gefahrenzone. Was erwartet BTC jetzt?
NEXT Jacobs gewinnt die 100 beim Sprint Festival 10”07: „Rennen mit 7 auf dem Zeugnis“ – Video – SulPanaro