38-Jähriger aus Kampanien zu 5 Jahren Haft verurteilt – Il Meridiano News


AVELLINO – Ein ahnungsloser Fuhrunternehmer aus Avellino, Francesco Visconti, wurde wegen Besitzes von Betäubungsmitteln zum Zweck des Handels zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Das Urteil wurde von Richter Giulio Argenio vom Gericht Avellino am Ende einer verkürzten Verhandlung gefällt, die der Verteidiger Nello Pizza beantragt hatte. Der 38-jährige Visconti wurde im vergangenen Januar von Agenten der Mobileinheit des Polizeipräsidiums Avellino festgenommen.

Die Festnahme des jungen Mannes erfolgte an einem Freitagabend bei Wochenendkontrollen nach einer langen Überwachungsaktion, die auf den Hinweis eines Stammkunden hin begonnen hatte. Am 19. Januar wurde Visconti nach einer Überwachung daran gehindert, Drogen nach Hause zu liefern.

Bei der Durchsuchung stellten die Beamten etwa acht Kilo Haschisch, 600 Gramm Marihuana und zwei illegale Schusswaffen sicher. Zu den Waffen gehörten eine Beretta im Kaliber .22 mit abgeriebener Seriennummer und eine modifizierte Nachbildung einer Pistole, beide ausgestattet mit Magazinen und 67 Kugeln. Darüber hinaus wurden 1180 Euro gefunden, vermutlich Einnahmen aus dem Drogenhandel.

Visconti, den die Ermittler für einen Drogenmakler hielten, lieferte Betäubungsmittel an örtliche Drogendealer. Die Beamten fanden sowohl die Drogen als auch die Waffen in zwei ihm gehörenden Garagen zwischen der Via Ammaturo und der Via Fiorentino, die er täglich aufsuchte, um Drogengeschäfte durchzuführen. Nachdem die Beamten diese Bewegungen bemerkt hatten, griffen sie ein und fanden bei dem 38-Jährigen 19 Haschischblöcke und eine elektronische Waage voller Drogen.

Die große Menge der beschlagnahmten Drogen war für die Drogenhandelsgebiete Avellino und Umgebung bestimmt. Die Ermittlungsrichterin Francesca Spella ergriff angesichts der Gefährlichkeit des Themas, die auch durch den Besitz geheimer Waffen hervorgehoben wurde, Maßnahmen, um die Festnahme des jungen Mannes zu bestätigen, der sofort von dem Recht Gebrauch machte, keine weiteren Ermittlungen durchzuführen.

c53cbb0f5a.jpg

PREV Sie vergessen, rechts zu fahren
NEXT Rugby, alle im Fattori am Tag der Feier