Treffen zum Thema Künstliche Intelligenz mit Don Dario Viganò und Erzbischof Intini am 17. Mai in Ostuni

Treffen zum Thema Künstliche Intelligenz mit Don Dario Viganò und Erzbischof Intini am 17. Mai in Ostuni
Treffen zum Thema Künstliche Intelligenz mit Don Dario Viganò und Erzbischof Intini am 17. Mai in Ostuni

„Künstliche Intelligenz: Welche Wahrheit? „Gut kommunizieren, das Gute kommunizieren“ ist das Thema des Treffens, das am Freitag, 17. Mai 2024, um 17 Uhr im Auditorium des Wissenschaftlichen Gymnasiums „Pepe“ in Ostuni mit Don Dario Edoardo Viganò, Vizekanzler der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften, stattfand der Päpstlichen Akademie der Sozialwissenschaften.

Ausgehend von den Worten des Heiligen Vaters in der Botschaft zum LVIII. Welttag der sozialen Kommunikation zielt das Treffen, das als Berufsausbildungskurs für den Journalistenorden gilt, darauf ab, die wahre Bedeutung von „Künstliche Intelligenz“ zu hinterfragen und zu vermitteln eine Orientierung an einem respektvollen Umgang mit der Menschenwürde.

Die Veranstaltung wird von der Erzdiözese Brindisi-Ostuni, insbesondere vom Büro für soziale Kommunikation, und von UNITRE Ostuni (unter dem Vorsitz von Hon. Prof. Lorenzo Cirasino) organisiert.

Nach den Grußworten von Msgr. Giovanni Intini, Erzbischof von Brindisi-Ostuni, und Don Mario Alagna, Direktor des Büros für soziale Kommunikation der Diözese, wird Ferdinando Sallustio, Direktor der katholischen Monatszeitschrift von Ostuni, sprechen.

“Das Schild”. Moderator des Treffens wird der Journalist Francesco Pecere sein.

Mit besonderer Spannung wird der Bericht von Don Dario Viganò erwartet, einem berühmten Priester, Filmkritiker und Kommunikations- und Fernsehsprachenwissenschaftler, der von 2015 bis 2018 Präfekt des Sekretariats für Kommunikation des Heiligen Stuhls war.

—————
Um über die neuesten Nachrichten des Gazzettino di Brindisi auf dem Laufenden zu bleiben, folgen Sie uns und „liken“ Sie unsere Seite Facebook. Sie können die auf unserem Kanal veröffentlichten Videos ansehen Youtube.
Um uns zu schreiben und mit der Redaktion zu interagieren kontaktiere uns

PREV „Aktuelle Probleme der Eigentumswohnungsverwaltung“: Sitzung am Gericht von Viterbo
NEXT Das italienische Schuhzentrum nimmt Gestalt an