CNU 2024, Cus Bologna im Tennis deutlich sichtbar: einmal Gold und zweimal Silber für das Bologna-Team

CNU 2024, Cus Bologna im Tennis deutlich sichtbar: einmal Gold und zweimal Silber für das Bologna-Team
CNU 2024, Cus Bologna im Tennis deutlich sichtbar: einmal Gold und zweimal Silber für das Bologna-Team

Der Morgen des siebten Tages der Nationalen Universitätsmeisterschaften Molise 2024 stellte auch den Schlussmoment des spannenden Tennisturniers dar, das Cus Molise eine Reihe von Genugtuungen bescherte, der von den roten Sandplätzen von At Campobasso mit drei Medaillen (alle Bronzemedaillen) zurückkehrte ) in seiner Truhe, die derzeit fünf Podestplätze hat (die Goldmedaille im Speerwurf mit Perrella und die Bronzemedaille im Futsal).

Derjenige, der energisch lächelte, war Cus Bologna, der – auf Einzelauslosungsniveau – zwei Gold- und eine Silbermedaille mit nach Hause brachte.

Für die Frauen war das Finale ein Bologna-Derby zwischen Vittoria Modesti und Marta Lombardini, wobei sich Letztere mit einem Doppel-Tiebreak (7-6, 7-6) auf dem Höhepunkt eines perfekten Tages (im Halbfinale hatte sie) durchgesetzt hatte gewann in drei Sätzen (Elena Bocchi, Nummer zwei der Setzliste, kommt zurück mit 1-6, 7-5, 6-3). Für Modesti, den Tabellenführer im Halbfinale, gab es jedoch einen 7:5, 6:1-Erfolg über Carlotta Vivaldi.

Eine Phase des Halbfinales der Frauen

Bei den Männern war der letzte Akt jedoch eine Kreuzung zwischen Gian Marco Ortenzi von Cus Torino und Sergio Badini (Cus Bologna), den beiden Topgesetzten. Erfolg 6-1, 7-6 für die Hauptsetzreferenz.

An dieser Front erreichten Luca Scelzi und Antonio Vernò Bronze, beide vertraten Cus Molise. Für beide war es die zweite Medaille nach der im Doppelsitzer. Scelzi hatte mit einem körperlichen Problem zu kämpfen, das es ihm nicht erlaubte, das Halbfinale mit Ortenzi zu bestreiten, während Vernò vor allem im zweiten Satz mit Badini kämpfte, der seinen Gegner mit 6:0, 6:4 besiegte.

PREV JEDEN TAG UNTERHALTUNG für nur 159 €
NEXT Sommerzentren. Eltern bitten um Hilfe, rechte Junta antwortet: „Lodo-Gas“