Zwei Anschläge in Deutschland. Die Pläne der Hamas, Europa den Tod zu bringen

Zwei Anschläge in Deutschland. Die Pläne der Hamas, Europa den Tod zu bringen
Zwei Anschläge in Deutschland. Die Pläne der Hamas, Europa den Tod zu bringen

Alarm Terrorismus In Deutschland. Wie die deutsche Zeitung berichtet Welt am Sonntagzitiert von Zeiten Israelseine Zelle von Hamas bereitete Anschläge auf die israelische Botschaft in Berlin und einen amerikanischen Militärstützpunkt auf dem Gebiet der Bundesrepublik vor. Die Informationen wurden auf dem Smartphone eines mutmaßlichen Terroristen libanesischer Herkunft gefunden.

Dem Mann wurde vorgeworfen, nach Versteckmöglichkeiten gesucht zu haben Waffen für die Terrorgruppe und scheint Befehle von den Führern der Hamas im Land der Zedern erhalten zu haben. Im vergangenen Januar erklärten der Mossad und der Shin Bet, sie hätten eine entdeckt Netzwerk von Betreibern der palästinensischen Organisation in Europa angeführt von den im Libanon stationierten Offizieren, von denen die meisten bei einer Reihe von Luftangriffen der Streitkräfte von Tel Aviv getötet wurden. Es steht auch auf der Liste der von der IDF eliminierten Ziele Saleh al-Arouristellvertretender Kommandeur der Hamas, in Beirut durch eine Rakete getötet.

Berichten von Mossad und Shin Bet zufolge hat der israelische Geheimdienst mit westlichen Partnern zusammengearbeitet, um ein Bild zu zeichnen.umfassend und gründlich” des Hamas-Terrornetzwerks in Europa und erlangte „Details zu den Operationssälen, auf Ziele Terroristen und diejenigen, die an der Durchführung der Anschläge beteiligt waren, von Hamas-Kommandeuren im Libanon bis zum jüngsten Angreifer im LibanonBetriebsinfrastruktur“. Mutmaßliche Terroristen wurden im Dezember in Deutschland, Dänemark und den Niederlanden festgenommen und hatten nach Aussagen aus dem Büro von Premierminister Benjamin Netanyahu einen Angriff auf die israelische Botschaft in Schweden geplant, Drohnen gekauft und die Unterstützung lokaler krimineller Organisationen zur Umsetzung ihrer Pläne genutzt .

Seit Ausbruch des Konflikts zwischen Israel und der Hamas ist die Terrorwarnung im Westen wieder auf höchstem Niveau und die Sicherheit an Orten, die mit Tel Aviv in Verbindung stehen oder von Juden frequentiert werden, wie Synagogen, Friedhöfen und Botschaften, wurde verstärkt. Dennoch kommt es zu zahlreichen Angriffen und Vorfällen von Vandalismus antisemitische MatrixDer letzte Fall ereignete sich in Frankreich, wo ein illegaler algerischer Einwanderer von der Polizei getötet wurde, nachdem er eine Synagoge in Brand gesteckt hatte.

Verschiedene Organisationen, darunter die Anti-Verleumdungs-Ligasie entdeckten auch a exponentielle Steigerung von durch antijüdischen Hass motivierten Taten auf dem alten Kontinent und in den Vereinigten Staaten, wo die Proteste gegen den Konflikt verfielen oft in Parolen gegen Israel und Episoden von Gewalt gegen die Juden.

PREV Insasse von Ariano Irpino verletzt Beamte mit kochendem Öl
NEXT Rugby, alle im Fattori am Tag der Feier