Zukünftiger Kamada, Tudor enthüllt seinen Willen: Entscheidung getroffen?

Zukünftiger Kamada – Zeit, zu Hause Bilanz zu ziehen und nachzudenken Latium am Vorabend des letzten Spiels der Saison, das für morgen Abend (Sonntag, 26. Mai) zu Hause gegen geplant ist Sassuolo. Eine Verpflichtung, bei der für beide Teams nichts auf dem Spiel steht, die aber nützlich sein könnte, um diejenigen zu testen, die weniger gespielt haben.

Unter den Spielern der Biancocelesti herrscht noch Unsicherheit über ihre Zukunft in der Hauptstadt Kamadader seine Vorbehalte bis zum 31. Mai auflösen und seine Entscheidung darüber mitteilen sollte, ob er unter den Befehlen des Herrn bleiben möchte oder nicht Tudor: Die Gefühle dazu sind positiv.

Die Bestätigung kam direkt vom Capitoline-Trainer selbst, der in der Pressekonferenz verriet: Sein Wille zu bleiben ist da. Er muss sich mit dem Verein treffen, um voranzukommen. Ich wiederhole, der Wille des Spielers ist da, wir hoffen, dass wir bald zur Sache kommen.“

Zukünftiger Kamada, Tudor enthüllt seinen Willen: Entscheidung getroffen?

Nach Angaben von TudorDaher sollte es keine Zweifel geben und die Entscheidung getroffen werden Kamada wäre bereits vergeben: Das wären hervorragende Neuigkeiten für die Latium und für den japanischen Mittelfeldspieler selbst, der am Ende der Saison zu sich selbst fand und begann, überzeugende Leistungen zu erbringen. Achten Sie also auf den nächsten Fantasy-Football: Es könnte ein interessantes Profil sein.

PREV Lugo feiert den 106. Todestag von Francesco Baracca
NEXT der zwischen Gigi Uno Come Te und Sissi 3 gewann