Marco Ballotta gesteht: die Hilfe für Eriksson, das Lazio von gestern und das von heute – DOTSPORT EXKLUSIV

Marco Ballotta gesteht: die Hilfe für Eriksson, das Lazio von gestern und das von heute – DOTSPORT EXKLUSIV
Marco Ballotta gesteht: die Hilfe für Eriksson, das Lazio von gestern und das von heute – DOTSPORT EXKLUSIV
Ballotta – Foto ANSA – Dotsport.it

Ballotta exklusiv: „Heute hätte mein Lazio keine Rivalen. Ich habe Eriksson mit ein paar Tipps geholfen.“

Lazio-Sassuolo, der letzte Tag der Meisterschaft, ist für die Biancocelesti-Fans die Gelegenheit, eine Legende noch einmal in die Arme zu schließen: Trainer Sven Goran Eriksson wird im Olimpico anwesend sein, der mit Lazio nicht nur den zweiten (und vorerst letzten) Scudetto gewann , aber 7 Titel von 16, die die Biancocelesti in ihrer Geschichte gewonnen haben.

Einer der Spieler, der mit ihm die besten Jahre seiner Karriere verbrachte, ist Marco Ballotta. Der ehemalige Lazio-Torhüter hat eine hervorragende Meinung über den Schweden: „Sven war ein großartiger Manager – Er hat es uns gesagt exklusiv – Wir hätten etwas mehr gewinnen können, aber er war ideal für diese Mannschaft.“

Er hat ihm auf der Bank geholfen – „Wir hatten nur Nationalmannschaften, daher war es nicht einfach, das zu bewältigen. Ich habe Eriksson auf der Bank unterstützt, wir hatten ein gutes Verhältnis. Manchmal habe ich ihn auf Dinge hingewiesen, weil ich glaube, dass ein Trainer, der sich auf einige Aspekte konzentriert, andere übersehen kann. Daher war eine andere Sichtweise interessant.“

Damals nur wenige Konkurrenten – „Er hatte großes Vertrauen zu mir. Ich habe sein Vertrauen gespürt. Heute hätte dieses Team nur wenige Rivalen. Schon damals gehörten wir zu den Besten in Europa, aber heute wäre unser Niveau meiner Meinung nach noch höher.“

PREV Korruption in Ligurien, heute die Entscheidung des Untersuchungsrichters über die Aufhebung von Totis Hausarrest – Lavocedigenova.it
NEXT Rugby, alle im Fattori am Tag der Feier