Lazio, Felipe Anderson: „Unglaublicher Tag, Sarri der wichtigste Trainer“

Zuletzt mit dem Lazio-Trikot für Felipe Anderson, die Worte des Brasilianers gegenüber DAZN nach dem Spiel gegen Sassuolo. „Es war eine wundervolle Emotion, ich danke allen. Ich habe davon geträumt, im italienischen Fußball zu spielen, ich habe den größten Teil meiner Karriere hier verbracht und es war ein unglaublicher Tag. Ich danke allen für die Zuneigung. Das Beste war die zweite Saison, dann letztes Jahr.“ und sie sind unvergesslich.“

Der beste Spieler, mit dem Sie je gespielt haben?
„Lucas Leiva“.

Was trägst du am meisten in deinem Herzen?
„Immer Lucas Leiva, er hat uns viel beigebracht, auch in Sachen Mentalität. Er ist ein einzigartiger Mensch und ein Bezugspunkt.“

Der wichtigste Trainer, den Sie hatten?
„Sarri“.

Stimmt es, dass Sie zu Juventus hätten gehen können?
„Seit Beginn dieses Jahres ist mir viel passiert. Ich habe mich entschieden, nach Brasilien zurückzukehren, und das ist es, was zählt.“

Der am schwierigsten zu überwindende Verteidiger?
„So viele, in Italien sind sie alle schwer zu überwinden.“

Warum die Entscheidung, nach Brasilien zurückzukehren und warum Palmeiras?
„Ich habe immer davon geträumt, in Europa zu spielen, aber ich wollte auch in meinem Land Großes leisten. Die Gelegenheit ist jetzt gekommen, mir geht es gut und ich bin in der besten Phase, weil ich mich schnell erholen kann. Sie haben eine.“ Wichtiges und erfolgreiches Projekt, ich möchte für mein Volk gewinnen und ich möchte meinen Fußball für mein Volk in Brasilien demonstrieren.

NEXT Rugby, alle im Fattori am Tag der Feier