Treffen mit Cancellieri am Sonntag, 2. Juni

Treffen mit Cancellieri am Sonntag, 2. Juni
Treffen mit Cancellieri am Sonntag, 2. Juni

MANTOVA Neunzig Jahre Leidenschaft für Rennsport und Motoren. Gianni Cancellieri, Journalist und Schriftsteller aus Mantua, wird der Protagonist der neuen Veranstaltung sein, die von der Scuderia Nuvolari Italia unter der Schirmherrschaft des italienischen Verbands für Automobilgeschichte organisiert wird. Der Termin ist für Sonntag, 2. Juni, um 10.30 Uhr im Palazzo San Sebastiano in Mantua. Der Titel lautet „Ich war dabei“ und bezieht sich auf die Teilnahme im Publikum von Gianni Cancellieri als Kind beim Giorgio Cup und Alberto Nuvolari auf der Te-Strecke, als Tazio mit dem Cisitalia D46 herumflitzte. Während des Treffens werden einhundert Bilder über die Karriere des Protagonisten projiziert, kuratiert von Francesco Ferrandino.
Gianni Cancellieri, geboren 1934, war in seiner langen Karriere Direktor von Automondo, Autosprint, Auto, Ruoteclassiche. Zusammen mit seinem langjährigen Freund und Kollegen Cesare De Agostini schrieb er viele Bücher über die großen Formel-1-Fahrer und andere wie „Die legendäre Auto Union“. Er kuratierte die Ausstellung „When Nuvolari snaps“ im Palazzo Te, die den Fotografien des fliegenden Mantuaners gewidmet ist, und den Band über das Autofahren in der Treccani-Enzyklopädie. Das Treffen steht allen offen.

Vorheriger ArtikelFreitagspräsentation des Buches „Die palästinensische Frage und wir“ im Casamatta

Nächster ArtikelMitte-Rechts gegen die Pozzolo-Deponie: nur Demagogie seitens der Demokratischen Partei

PREV Hawaii, tragischer Unfall für Tamayo Perry: Der Surfer und Schauspieler aus „Fluch der Karibik“ wurde von einem Hai tödlich angegriffen
NEXT An Bord des Busses ohne Fahrkarte geht er mit Drohungen und Beleidigungen auf die Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes los: berichtet