Transfermarkt Lazio Guendouzi

Latium-Transfermarkt – Sirenen von Premier League Für Matteo Guendouzi der in der enttäuschenden Saison des Biancoceleste-Teams über weite Strecken der Spieler war, der bis zu seiner Ankunft die positivsten Gefühle hervorrief Tudor. Die schwierige Beziehung zum kroatischen Trainer, die er bereits in Marseille hatte, nahm ihm die Startrolle und verwies ihn auf eine Nebenrolle, so dass beim Franzosen der Wunsch nach einem Tapetenwechsel entstand. An Anfragen mangelt es nicht, insbesondere aus der Premier League, wo dieAston Villa Scheint auf den Techniker bedacht zu sein Schmirgel Sie ist seit den Tagen, als sie bei Arsenal zusammengearbeitet haben, in ihn vernarrt.

DIE SITUATION

In diesem Szenario errichtete Lotito jedoch eine Mauer hinter dem Franzosen, indem er den Preis seines Preisschilds auf 30 Millionen Euro festlegte. Fast das Doppelte dessen, was er sich letzten Sommer vorgenommen hatte, um von Marseille nach Rom zu reisen. Eine sicherlich nicht triviale Bitte, die zeigt, dass Lazio den Spieler nicht verlieren will. Andererseits besteht jedoch die Notwendigkeit, Tudor einen Kader zu geben, der zu seinem Verständnis von Fußball passt. In diesem Fall wäre das Geld aus einem möglichen Verkauf von Guendouzi für den Wiederaufbau sicherlich willkommen. Das Biancoceleste-Umfeld hat den Franzosen als seinen Favoriten angenommen, wird ihn jedoch im Juli im Trainingslager möglicherweise nicht wiedersehen, wenn höhere Gewalt eintritt und der Verein den Transfer des Mittelfeldspielers akzeptiert.

PREV Chain Reaction, Insegno macht sich über die Konkurrenten lustig, aber das Undenkbare passiert: Alle sind gegen ihn
NEXT Rugby, alle im Fattori am Tag der Feier