Italienisches Paralympisches Komitee – Weltmeisterschaft im Fechten, Michele Massa holt Bronze und geht nach Paris 2024

Italienisches Paralympisches Komitee – Weltmeisterschaft im Fechten, Michele Massa holt Bronze und geht nach Paris 2024
Italienisches Paralympisches Komitee – Weltmeisterschaft im Fechten, Michele Massa holt Bronze und geht nach Paris 2024

SAO PAULO – Am ersten Tag der Paralympischen Weltmeisterschaft in Sao Paulo gewann Michele Massa eine Bronzemedaille in der Florett-Kategorie B der Männer, ein bedeutender Erfolg für den gebürtigen Marchesen, der sich damit für die Paralympischen Spiele in Paris qualifiziert. Emanuele Lambertini blieb am Fuße des Podiums stehen.

Hervorragende Leistung für Massa, der den Wettkampf mit dem Aufstieg auf das Podium abschloss und sich damit den Einzug in die Paralympics 2024 sicherte. Der Athlet der Fermo Fencing Academy begann seinen Wettkampf mit einem 15:3-Sieg gegen den Polen Castro im Achtelfinale . Anschließend gelang ihm im Viertelfinale ein weiterer deutlicher Sieg, als er die Ukrainerin Serozhenko mit 15:8 besiegte. Massa schied im Halbfinale gegen die Britin Coutya mit einem Stand von 15:4 aus. Diese Medaille stellt für Massa den ersten Einzelerfolg im Florett dar, der zuvor zwei Medaillen im Degen gewonnen hatte.

Im Florettwettbewerb der Männer der Kategorie A belegte Emanuele Lambertini den fünften Platz. Lambertini, die Nummer 1 der Weltrangliste, besiegte den Brasilianer Lucas Juliao klar mit 15:2 im 32-Mann-Remis. Im Achtelfinale besiegte er den Ukrainer Zakusylov mit 15:7. Im Viertelfinale wurde er jedoch von Chinas Sun mit einem Ergebnis von 15-10 gestoppt. Im gleichen Wettbewerb belegte Matteo Betti den zehnten Platz; Nachdem er im Achtelfinale den Brasilianer Damasceno mit 15:3 besiegt hatte, musste er sich dem Chinesen Li mit 15:8 geschlagen geben.

In der Damen-Säbelkategorie B belegte Julia Markowska den zwölften Platz und unterlag im Achtelfinale der Chinesin Kang mit 15:8. Die Italienerinnen Loredana Trigilia und Andreea Ionela Mogos stoppten in der 32-Mann-Auslosung der Damen-Säbelkategorie A und belegten den 18. bzw. 22. Platz.

PREV identifizierte Cristians Leiche, die vom Fluss weggeschwemmt wurde
NEXT UniPg: Costanza De Franciscis gewann den nach Giulia Baldelli benannten Abschlusspreis