Narni, tödlicher Unfall auf der Flaminia. Eine Frau war das Opfer

NARNI Schwerer Verkehrsunfall heute Nachmittag auf der Flaminia. Eine Frau verlor ihr Leben. Die Dynamik des Zusammenstoßes, der eine…

Bereits Abonnent? Hier anmelden!

  • Alle die Artikel der Website, auch aus der App
  • Einblicke und Newsletter exklusiv
  • DER Podcasts unserer Unterschriften

– oder –

Abonnieren Sie das Abonnement, indem Sie mit Google bezahlen

Abonnieren

SONDERANGEBOT

SONDERANGEBOT

MONATLICH

6,99 €

1 € PRO MONAT
Für 6 Monate

JETZT WÄHLEN

Dann nur 49,99 € statt 79,99 €/Jahr

Abonnieren Sie mit Google

NARNI Schwerer Verkehrsunfall heute Nachmittag auf der Flaminia. Eine Frau verlor ihr Leben. Die Dynamik des Zusammenstoßes zwischen einem Vierrad und einem schweren Fahrzeug zwischen den Weilern Vigne di Narni und Gualdo muss noch rekonstruiert werden.

Im schlimmsten Fall fuhr die Frau ein Minicar, ein Kleinfahrzeug mit bis zu 50 ccm Hubraum, das unter dem von einem Mann gelenkten Lastwagen landete.

Die medizinische Hilfe war nutzlos und sie konnten lediglich seinen Tod bestätigen.

Die Carabinieri der Firma Amelia waren vor Ort, um die notwendigen Untersuchungen durchzuführen, die Feuerwehrleute und die örtliche Polizei, um den Fahrzeugverkehr zu regeln.

Nachrichten aktualisiert

© ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Lesen Sie den vollständigen Artikel unter
Der Messenger

X

PREV In den Trümmern des Kiewer Kinderkrankenhauses. Leiter der Intensivstation: „Wir werden den Tod nicht aufgeben“
NEXT Benevento, «Rummo», das neue Notfallgebiet nimmt Gestalt an