die Ergebnisse von Civitavecchia, Palestrina und Tarquinia

Rom, 24. Juni 2024 – Das Stichspiel in Lazio Rom endet 3:0 Mitte-Links und Mitte-rechts: nach den Siegen a Monterotondo, Cassino und Veroli In der ersten Runde gewinnen auch die von der Demokratischen Partei angeführten Seiten Civitavecchia, Palestrina (beide in der Metropole Rom) e Tarquinia (VT). Für Gemeinden mit mehr als 15.000 Einwohnern gilt: Mitte-rechts er hat nur gewonnen Tivoli (in der ersten Runde).

Die Ergebnisse der Abstimmungen

ZU Civitavecchia Der neue Bürgermeister ist Marco Piendibene, unterstützt von einer Mitte-Links-Koalition bestehend aus der Demokratischen Partei, der 5-Sterne-Bewegung, den Grünen und Linken Alliance-Demos und der Civic Union-Piendibene Mayor. Er gewann mit dem 54,48 % gegen das 45,52 % Von Massimiliano Grasso der Mitte-Rechts-Fraktion (Fratelli d’Italia, Lega und civice), die im ersten Wahlgang die Mehrheit der Präferenzen erhalten hatte.

ZU Palestrina Die Abstimmung krönte ihn zum ersten Bürger Igino Macchi (Demokratische Partei und Bürgerrecht), mit der 58,81 % der Stimmen. Der Herausforderer Giuseppe Cilia (Forza Italia, Noi Moderates und Civics) blieb stattdessen bei 41,19 %. Der scheidende Bürgermeister Mario Moretti von der Liga war letztes Jahr „unzuversichtlich“, nachdem die meisten Stadträte zurückgetreten waren.

Wende in Tarquiniadie einzige Viterbo-Gemeinde auf dem Stimmzettel: Sie hat gewonnen Francesco Sposetti, Kandidat der Demokratischen Partei, der 5-Sterne-Bewegung, der Allianz der Grünen und Linken und der bürgerlichen Civitas. Ein Erdrutschsieg mit dem 70,09 % von Präferenzen, gegen die 29,91 % des Ausgehenden Alessandro Giulivi (Fratelli d’Italia, Forza Italia, Unione di centro, Rinascimento und civica Futura Tarquinia).

Die Wahlbeteiligung

Sich herausstellen im starken Rückgang im Vergleich zum ersten Wahlgang vor zwei Wochen, als auch zur Europawahl abgestimmt wurde. In Latium die 51,33 % der Berechtigten, verglichen mit 66,74 % am 8. und 9. Juni. Diese Zahl ist in der Provinz Viterbo deutlich höher als in der Metropole Rom: In Tarquinia lag die Wahlbeteiligung bei 61,12 %, in Palestrina bei 51,29 % und in Civitavecchia bei 48,26 %.

PREV Chiesa, Dybala und Pecco Bagnaia sind bereit, „Ja“ zu sagen: Heute finden die Hochzeiten der drei Champions statt. Hier finden Sie alle Details zur Hochzeit
NEXT Aosta liegt bei den Preisen an der Spitze, Neapel ist die günstigste Stadt