In Paris ist bereits Couture-Zeit. Am ersten Tag auch die Eröffnung des Palazzo Armani

In Paris ist bereits Couture-Zeit. Am ersten Tag auch die Eröffnung des Palazzo Armani
In Paris ist bereits Couture-Zeit. Am ersten Tag auch die Eröffnung des Palazzo Armani

Sobald die Herrenmode vorbei ist, hebt sich heute in Paris der Vorhang für die Protagonisten der Haute Couture. Heute Morgen werden traditionell die Kreationen von Daniel Roseberry Für Schiaparelli. Nachfolgend finden Sie die Vorschläge Iris Van Herpen, Georges Hobeika, Christian Dior, Rahul Mishra, Thom Browne, der sich als Gast auf die Präsentation seiner zweiten Couture-Kollektion vorbereitet, Juana Martin Und Giambattista Valli Schließen.

Sobald die Laufstege fertig sind, ist es an der Reihe Giorgio Armani, das heute sein erstes Pariser Büro mit einem privaten Cocktail eröffnet. Der Designer bereitet sich darauf vor, das Band für den Palazzo Armani zu durchschneiden, das historische Gebäude in der Rue Francois Premier 21, das die neuen Büros und das Atelier in den Räumen im ersten Stock beherbergen wird Armani Prive in Paris sowie Armanis neues Büro. Für Armani wird die Banddurchtrennung in der französischen Hauptstadt nicht die einzige im Jahr 2024 bleiben: Am 17. Oktober, elf Jahre nach der letzten „One Night Only“, kehrt der Designer aus Piacenza mit nach New York zurück eine Modenschau-Veranstaltung anlässlich der Eröffnung des neuen Gebäudes in der Madison Avenue organisiert.

Die High-Fashion-Kollektion von Armani Privè wird morgen, am Ende des zweiten Tages, präsentiert. Stattdessen wird es derjenige sein, der geöffnet wird Chanel *mit der ersten Sammlung des Beitrags Virginie Viardfranzösischer Designer, der nach seinem Tod die kreative Leitung des Modehauses übernommen hatte Karl Lagerfeld. Das letzte vom Designer unterzeichnete Projekt war tatsächlich die Kreuzfahrtshow in Marseille im letzten Monat.

Unter den anderen Spielern im Kalender gibt es Charles De Vilmorin, Yuima Nakazato, Elie Saab, Viktor & Rolf, Ashi Studio, Balenciaga, Peet Dullaert Und Jean Paul Gaultierdessen Erbe zu diesem Anlass von neu interpretiert wird Nicolas Di Felicekreative Seele von Courrèges. Allerdings wird es bei dieser Ausgabe nennenswerte Abwesende geben Valentindie nach dem Ende der Partnerschaft mit Pierpaolo Piccioli und die Ankunft von Alessandro Michele (was überraschenderweise die präsentierte erste Sammlung für die Marke) hat beschlossen, die der französischen Haute Couture gewidmete Woche auszulassen, und Fendi die, wie es in einer Mitteilung vom vergangenen Mai heißt, „ihre Haute-Couture-Kollektion aufgrund einer Neuorganisation zukünftiger Shows nicht in Paris präsentieren wird“.

*Artikel geändert am 24.06.2024 um 14.45 Uhr

PREV Die britische Abenteurerin Lara Croft erwacht dank KI zum Leben
NEXT Gestern Abend fand im Rossetti-Theater die erste Gesangs- und Poesieveranstaltung statt, die Nicolamaria Stivaletta, dem kürzlich verstorbenen Maestro, gewidmet war