Lebt am Abgrund, der Patient rennt weg, nachdem er Nowzaradan wütend gemacht hat: tragisches Ende

Lebt am Abgrund, der Patient rennt weg, nachdem er Nowzaradan wütend gemacht hat: tragisches Ende
Lebt am Abgrund, der Patient rennt weg, nachdem er Nowzaradan wütend gemacht hat: tragisches Ende

Lebt am Rande: Das Undenkbare ist passiert. Der Patient, der die Diät nicht einhalten konnte, lief weg und erregte damit den Zorn von Doktor Nowzaradan.

Die Zuschauer hätten nie damit gerechnet, Zeuge einer solchen Szene zu werden. Ein unglücklicher und unerwarteter Epilog, der die Fans von Vite al Limite in Erstaunen versetzte. Die auf RealTime ausgestrahlte Doku-Reality-Sendung erzählt von der schwierigen Abnehmreise der Patienten von Doktor Nowzaradan. Dabei handelt es sich um Menschen, die in seine Klinik kommen, um das nötige Gewicht zu verlieren, damit ihnen anschließend die Genehmigung für eine bariatrische Operation erteilt werden kann.

Lives on the Edge: Der Protagonist macht Nowzaradan wütend (Instagram @younannowzarada) galleryborghese.it

Im Allgemeinen haben die Protagonisten eine Geschichte körperlicher und verbaler Misshandlung hinter sich, Traumata, die sie nie überwunden haben und für die sie Trost in Essen suchten, bis hin zur Fettleibigkeit. Tatsächlich befinden sich diejenigen, die sich aufgrund von Fettleibigkeit für die Teilnahme an dem Programm entscheiden, in einem kritischen Zustand und riskieren manchmal ihr Leben. Doktor Nowzaradan verfolgt in seiner Klinik in Texas, unterstützt von einem Expertenteam, jeden seiner Patienten analytisch und hat dank seiner Intervention viele Leben gerettet.

Lebt am Rande, der Patient macht Nowzaradan wütend und rennt aus der Klinik weg

Nicht allen Protagonisten gelang es, Gewicht zu verlieren, tatsächlich gab es bei einigen erzählten Wegen keinen glücklichen Epilog. Einige Teilnehmer gingen, bevor sie ihre Reise zur Gewichtsabnahme abgeschlossen hatten. Genau das ist Ryan passiert, seine Geschichte hatte kein positives Ende. Die ihn betreffende Episode wurde sogar zensiert, da die Erzählung seiner Reise einen traurigen Rückschlag erlitt.

Lives on the Edge, tragisches Ende für Ryan (Quelle @YouTube @TLC) galleryborghese.it

Als der Dreißigjährige mit einem Gewicht von 325 kg in der Klinik in Houston, Texas, ankam, bat er Doktor Nowzaradan um Hilfe. Der Arzt verordnete ihm eine Diät, die er genau befolgen sollte, aber Ryan gönnte sich einen Tag in der Woche, an dem er essen konnte, was er wollte. Ein Fehler, der ihn teuer zu stehen kam, da er seine Abnehmreise tatsächlich nicht zu Ende bringen konnte. Er ignorierte auch Nowzaradans Anrufe und vermied eine Konfrontation mit dem Arzt.

Die Folge fraglich ist Teil der neunten Staffel von Vite al Limite und es wurde nie in Amerika ausgestrahlt. Tatsächlich haben die Autoren beschlossen, es zu zensieren, um zu vermeiden, dass allen, die abnehmen wollen, eine falsche Botschaft vermittelt wird. Dies ist jedoch ein Einzelfall. Den meisten Patienten gelingt es, ihr Leben zu ändern, indem sie lernen, die gesündesten Lebensmittel für ihren Körper auszuwählen und sich endgültig von ungesunden Gewohnheiten zu lösen.

NEXT Bitter Earth, Zusammenfassung 31. Mai: Zuleyha findet Betul – Bitter Earth