Neuer Besuch der alten Felsenkirche Santa Croce von Italia Nostra

Dazwischen in den Kalksteinfelsen gehauen 9. und 10. JahrhundertDiese Kirche stellt ein faszinierendes Zeugnis des religiösen Glaubens und der Antike dar Rock-Zivilisation. Reden wir über die Felsenkirche von Santa Croce ai Lagnonihergestellt in Banken von Tuff Lokal arbeitete auch durch den Regen in einem bereits bestehende natürliche Höhle und blieb später isoliert in der Mitte eines Grabens liegen. Der heilige Antonius der Abt, Heiliger Onofrio, Heilige Maria von Ägypten; Christus PantokratorDie Deesis Dies sind nur einige der Darstellungen, die teilweise noch heute anhand der Originalfresken bewundert werden können postbyzantinisch Und gotisch. Ein Erbe von unschätzbarem historischem, kulturellem, archäologischem und religiösem Wert, dem die Andria-Sektion des Vereins gewidmet ist Unser Italien widmet eine neue Initiative, die aus einer solchen bestehen wird besuchen für den nächsten geplant 11. Mai bei 17.30 Uhr. Die Einzelheiten zur Buchung sind in einem auf der Facebook-Seite veröffentlichten Beitrag angegeben Unser Italien Andria verfügbar unter folgendem Link:

https://www.facebook.com/photo/?fbid=2689970134502061&set=a.454082261424204

whatsapp

Wir erinnern Sie daran, dass Sie über die kostenlose App alle Neuigkeiten in Echtzeit erhalten können Telegramm durch Anmeldung unter folgender Adresse: https://t.me/andriabarlettatrani. Auch über Telegram ist es möglich, uns Berichte in Echtzeit inklusive Videos und Fotos zu senden. Wir erinnern uns auch daran, indem wir auf der Seite auf „Gefällt mir“ klicken https://www.facebook.com/videoandria.notizie/ Sie können alle Neuigkeiten von verfolgen Facebook. Es ist auch möglich, uns per E-Mail zu schreiben WhatsApp um uns auch Berichte mitzuschicken Foto und Video Klicken Sie hier und treten Sie der Gruppe bei, um unsere Links zu erhalten indem Sie hier klicken. Wir erinnern Sie auch daran, dass Sie alle unsere Tweets unter verfolgen können https://twitter.com/videoandria. VideoAndria.com-Updates sind ebenfalls verfügbar LinkedIn.com/company/andrianews Komm schon https://vk.com/andrianews.

PREV Stefano Massini attackierte auf der Buchmesse
NEXT Udinese: Das Spiel in der Via del Mare endet 0:2