Napoli, Juric ebenfalls im Rennen um die Bank (TMW)

Napoli, Juric ebenfalls im Rennen um die Bank (TMW)
Descriptive text here

Der Kroate will den Qualitätssprung schaffen. Nachdem sich die Neapolitaner verkleinert haben, könnte er der richtige Mann für den Wiederaufbau sein

Mg Nizza (Frankreich) 30.07.2022 – Freundschaftsspiel / Nizza-Turin / Foto Matteo Gribaudi/Bild Sport im Foto: Ivan Juric

Neuer Name für die Napoli-Bank: Es ist Juric. Zweite “Tuttomercatoweb“wie lautet der Titel”Juric, Vorschlag von Neapel„Der Turiner Trainer will einen Qualitätssprung machen und ihm könnten die Türen von Napoli geöffnet werden. Juric könnte der richtige Mann für den Wiederaufbau sein, er ist auch im Rennen um die Ersatzbank.

Juric will den Qualitätssprung schaffen

Tuttomercatoweb schreibt:

„Und Ivan Juric? Auch der Trainer schaut sich um und bedenkt, dass er in anderthalb Monaten ohne Vertrag dastehen wird. Seine Zukunft könnte in England oder Frankreich liegen, wo er von mehreren Vereinen umworben wird, oder vielleicht noch in Italien, wo Monza ihn als Palladinos Erben oder als mögliche Rückkehrpferde in Genua oder Verona sieht. Der Kroate möchte jedoch in seiner Karriere einen weiteren Qualitätssprung machen, auch wenn seine drei Jahre an der Spitze von Toro nicht so aufregend waren. Die Türen von Napoli könnten sich für ihn öffnen: Besitzer De Laurentiis hatte ihn bereits in die Besetzung von 40 Profilen für die Post-Spalletti-Ära aufgenommen, nun haben die Neapolitaner nach dem Scudetto dramatisch verkleinert und Juric könnte der richtige Mann für den Wiederaufbau sein. Der fast ehemalige Granata-Spieler muss sich gegen die Konkurrenz von Pioli und Conte durchsetzen, aber auch er ist im Rennen.“

De Laurentiis schickte einen Vertragsentwurf an die Kandidaten für die Bank (Libero)

Neapel, das Casting für die Wahl des Trainers geht weiter. Die Namen sind immer die gleichen: Gasperini, Pioli, Italiano, wobei Conte etwas abgelegener ist. De Laurentiis hätte allen einen Vertragsentwurf geschickt.

Dies ist die Indiskretion, über die „Frei„:

Das Casting für den nächsten Napoli-Trainer dürfte sich in der Endphase befinden. Nach drei Wechseln in einer desaströsen Saison ist sich De Laurentiis bewusst, dass er keine Fehler machen darf. Den neuesten Gerüchten zufolge hätte der Napoli-Präsident einen Vertragsentwurf an mehr oder weniger alle Kandidaten geschickt, nämlich Conte, Pioli, Italiano und Gasperini. Conte ist die beliebteste Wahl der Fans, stellt aber wichtige wirtschaftliche Anforderungen an sich selbst und an das Team, das aufgebaut werden soll.

Pioli und Italiano sind leichter zu erreichen, da sie nicht in Mailand bzw. Fiorentina ansässig sind und kein besonderes Ja zu Napoli haben müssen. Und dann ist da noch die „revolutionäre“ Idee, die zu Gasperini führt. Wir müssen bis zum Ende der Saison warten, um die Absichten des piemontesischen Trainers zu verstehen, dessen Vertrag 2025 ausläuft.

Napolista ilnapolista © alle Rechte vorbehalten

PREV Die Bat-Provinz findet eine Lösung – AndriaLive.it
NEXT Das Agrar-PV-Projekt Guglionesi vertritt die Nein-Seite: „Fahrt mit der Vernichtung der Felder fort, lasst uns die Landschaft verteidigen“