Kalabrische Küstenunternehmer lehnen die Entscheidung des Staatsrates ab: Versammlung in Lamezia

Kalabrische Küstenunternehmer lehnen die Entscheidung des Staatsrates ab: Versammlung in Lamezia
Kalabrische Küstenunternehmer lehnen die Entscheidung des Staatsrates ab: Versammlung in Lamezia

Gestern fand in Lamezia Terme eine Versammlung statt, die die Spannungen und Sorgen der Unternehmer am Meer in Kalabrien hervorhob.

Der Hauptgrund für das Treffen? Die Entscheidung des Staatsrates, die die lokalen Verwaltungen verpflichtet, alle Ausnahmen von den Konzessionen von Badeanstalten bis zum Ende des laufenden Jahres zu widerrufen. Die von Assobalneari Italia und Assobalneari Calabria mit Unterstützung von FederTurismo Confindustria organisierte Veranstaltung stellte für die Branche einen Moment der Klärung und des Widerstands dar.

Der Präsident von Asobalneari Italia, Fabrizio Licordari, übernahm eine zentrale Rolle bei der Äußerung der Anliegen der anwesenden Unternehmer. Er betonte die entscheidende wirtschaftliche und soziale Rolle von Strandeinrichtungen und widersprach der verzerrten Vorstellung, sie seien privilegiert. Licordari betonte die hohen steuerlichen und regulatorischen Belastungen, die auf dem Sektor lasten, und verwies auf die harte Arbeit und Investitionen der Unternehmer, die durch die Entscheidung des Staatsrates bedroht seien.

Unter den Interventionen der Teilnehmer zeigte sich ein starkes Misstrauen gegenüber den Institutionen und dem Justizsystem. Viele Unternehmer fühlen sich angesichts einer rechtlichen Entscheidung im Stich gelassen, die jahrelange Opfer und Investitionen zunichtezumachen droht. Die scheinbare Trägheit der Bürgermeister angesichts dieser Situation hat die Spannungen weiter verschärft.

Die Versammlung in Lamezia war ein Appell an die Regierung und die europäischen Institutionen, die tatsächlichen Bedürfnisse und Schwierigkeiten des kalabrischen Küstensektors zu berücksichtigen. Unternehmer fordern eine korrekte Anwendung der europäischen Richtlinien, die den territorialen Besonderheiten und der wirtschaftlichen Bedeutung der Badeanstalten Rechnung trägt.

Wenige Wochen vor Beginn der Sommersaison ist die Unsicherheit und Nervosität unter den kalabrischen Badeunternehmern spürbar. Die Versammlung in Lamezia stellte einen verzweifelten Versuch dar, sich Gehör zu verschaffen und die Zukunft eines für die Wirtschaft und Identität Kalabriens lebenswichtigen Sektors zu verteidigen.

PREV Reisehinweise: Die Playoffs werden mit 1:1 nach Trient verlegt
NEXT Der Jahresabschluss von Trieste Airport – Italiavola & Travel wurde von den Mitgliedern genehmigt