A2 OFFIZIELL – Triest erneuert Macarena Rosset

Macarena Rosset und der Verein haben eine Einigung erzielt, die zur lang erwarteten Bestätigung des Athleten im Rosanero für die nächste Saison führt.

Futurosa startet daher erneut mit einem seiner Spitzenreiter auf dem Platz und verpflichtet Macarena Rosset für die Saison 2024-25. Der starke italienisch-argentinische Spieler, eine echte treibende Kraft auf dem Platz und abseits des Parketts, war der unglückliche Protagonist der vergangenen Saison. Nach einem MVP-ähnlichen ersten Teil der Meisterschaft mit über 17 Punkten im Durchschnitt und 23 Ratings wurde Macarena tatsächlich von einer Muskelverletzung gestoppt, die sie viele Monate lang vom Spielfeld fernhielt, die aber nun endlich behoben wird.

Aber Macarenas Beitrag war auch von der Seitenlinie aus von entscheidender Bedeutung, denn sie war ständig präsent, um ihre Teamkollegen im spannenden Rennen um die Playoffs anzuspornen, anzuregen und zu pushen:

„Es tut mir sehr leid, nicht die ganze Saison auf dem Platz stehen zu können, aber ich bin wirklich stolz auf das, was wir geleistet haben und auf die Ziele, die wir erreicht haben. Ich habe versucht, meinen Beitrag auf andere Weise zu leisten, von der Bank aus, im Training, an der Seite meiner Teamkollegen, und ich hoffe, dass ich trotzdem nützlich war.“

Die Bestätigung in Futurosa für Macarena war fast „natürlich“: „Vom ersten Tag in Futurosa an habe ich mich sowohl im Unternehmen als auch in dieser Stadt zu Hause gefühlt.“ Ich muss sagen, dass ich wirklich meine Komfortzone gefunden habe. Auf menschlicher Ebene ist die Umgebung fantastisch und einladend und ich habe sowohl bei meinen Klassenkameraden als auch bei den Mitarbeitern ein hervorragendes Gefühl gefunden: Wir sind hier eine große Familie. Alles in allem war die Entscheidung für einen Aufenthalt sehr einfach.“

Für die Zukunft sind die Pläne solide: „Ich erhole mich endlich vollständig und möchte sowohl einzeln als auch als Gruppe den Weg des letzten Jahres fortsetzen.“ Dafür werde ich auch im Sommer arbeiten. Wir wollen uns auf diesem Niveau erneut bestätigen und können uns weiter verbessern. Die Gruppe ist jung, aber bereits sehr gefestigt und wir wollen gemeinsam wachsen.“

Macarena wird diesen Juni auch die Protagonistin des Futurosa Camp Playground sein und im Laufe des Jahres an vielen Aktivitäten mit dem Jugendbereich von Futurosa beteiligt sein!

FUTUROSA-PRESSEBÜRO TRIEST

PREV Das Projekt „Futuro al Centro“ in Rom vorgestellt – News VDA
NEXT Die Instabilität kehrt zurück, stoppen Sie die große Hitze