Latina, erste Operation wegen ventrikulärer Arrhythmien bei Goretti

Latina, 20. Juni 2024 – Das Krankenhaus Santa Maria Goretti in Latina führte im neuen Elektrophysiologie-Operationssaal, der vor etwa einem Monat eingeweiht wurde, die erste Operation wegen ventrikulärer Arrhythmien, insbesondere des rechten Ausflusstrakts, durch.

Die Ablation wurde gestern Morgen bei einem 45-jährigen Patienten durchgeführt, der an häufigen ventrikulären Arrhythmien litt, die durch eine Abnahme der systolischen Funktion des Herzens kompliziert wurden.

Die Behandlung wurde vom Team der Abteilung für interventionelle Kardiologie von Santa Maria Goretti durchgeführt, die kürzlich als eines der besten Krankenhäuser für die Behandlung von Herzinfarkten in Italien ausgezeichnet wurde und für die Anzahl der Behandlungen mehrfach ausgezeichnet wurde.

Im Detail wurde die Operation mithilfe eines dreidimensionalen Kartierungssystems durchgeführt, wodurch der Ursprung der Herzrhythmusstörung identifiziert werden konnte.

„Ich bin stolz darauf, dass das Krankenhaus Santa Maria Goretti weiterhin eine Exzellenz der lokalen Gesundheitsbehörde von Latina im regionalen und nationalen Gesundheitsdienst darstellt“, erklärte die außerordentliche Kommissarin der lokalen Gesundheitsbehörde von Latina, Sabrina Cenciarelli, zufrieden.

„Die Studie und Intervention an dem 45-jährigen Patienten, der nicht von einer pharmakologischen Polytherapie profitierte, waren durch die äußerst fortschrittlichen technologischen Instrumente möglich, die der regionale Gesundheitsdienst zur Verfügung stellte. Ein besonderer Dank gilt dem medizinischen Team der Interventionellen Kardiologie des Krankenhauses Santa Maria Goretti, das nachweislich eine qualitativ hochwertige und kontinuierlich wachsende Gesundheitsversorgung garantiert“, fügte der Kommissar der Latina ASL hinzu.

„Dies ist eine weitere Entlarvung eines Tabus. Tatsächlich können die Patienten in der Region wie die besten Krankenhäuser in Latium mit einer rechtzeitigen therapeutischen Reaktion im Zusammenhang mit Herzrhythmusstörungen rechnen, vor allem dank der enormen Investitionen in Gesundheitsgebäude und insbesondere in den zweiten Operationssaal für Elektrophysiologie. ausgestattet mit den besten Technologien. Qualität und innovative Gesundheitsversorgung werden somit auch in der Provinz Latina gefestigt“, schloss Kommissarin Sabrina Cenciarelli.

ilfaroonline.it es ist auf GOOGLE NEWS. Um immer über unsere Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben, Klicken Sie auf diesen Link und wählen Sie den Stern oben rechts aus, um der Quelle zu folgen.

PREV Deshalb kommt es in einigen Gebieten an und in anderen nicht
NEXT Schwazer, der bittere Rückzug vom Trient-Marsch: „Ich wusste, dass es mir nicht gut ging, aber ich wäre auch mit nur einem Bein gekommen.“