Vito Leccese, der erste grüne Bürgermeister von Bari

Eine Menge Unterstützer und Journalisten sowie Mitarbeiter warten vor dem Wahlkomitee auf die Ankunft von Vito Leccese die, da die Abstimmung noch nicht abgeschlossen ist, bereits aufgegeben ist Gewinner der Abstimmung zur Wahl des Bürgermeisters von Bariso sehr, dass sein Gegner, Fabio RomitoSie hat ihm bereits alles Gute gewünscht.

Einundsechzigjähriger aus Bari, immer aktiv in Umweltbewegungen und nah an der Welt der Grünen, Leccese Er war zweimal Mitglied des Mitte-Links-Parlaments, zwischen 1992 und 2001. Seine politische Karriere begann in Bari, der Stadt, in der er 1985 erstmals zum Stadtrat gewählt und dann Anfang der neunziger Jahre zum Stadtrat im von Enrico Dalfino geführten progressiven Rat ernannt wurde, stets als Vertreter der Grüne. Und in jüngerer Zeit hatte er auch wichtige Verwaltungsfunktionen in Bari inne Kabinettschef der beiden Bürgermeister Michele Emiliano und Antonio Decaro.

Jetzt ist er an der Reihe, die Trikolore-Armbinde zu tragen, nach dem Sieg gegen den Mitte-Rechts-Kandidaten Fabio Romito. Unterstützt von Pd, Civic Lists, Green Europe und Noi Popolarigilt als natürliche Fortsetzung des Mitte-Links-Projekts für Bari, das mit Emiliano begann und dann mit Decaro fortgesetzt wurde.

Nach seinem Abschluss in Politikwissenschaft unternahm er 1985 seine ersten Schritte in der Politik. Er hat zwei Kinder im Alter von 23 und 28 Jahren.

PREV Poste Italiane: Finanzielle Bildung, zwei Webinare am Donnerstag, 4. Juli für Bürger der Provinz Agrigent
NEXT Der Präsident der Metropole wurde wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder zu einem Jahr Gefängnis verurteilt