Marotta: „Danke Zhang. Mit Oaktree wird Inter weiterhin wichtige Ziele anstreben“

Am Abend von Oaktrees erstem offiziellen Spiel als Eigentümer von Inter, dem CEO. Beppe Marotta sprach mit Dazn über den Moment der Nerazzurri: „Die Nachricht ist jetzt offiziell“, sagte der Manager, und im Namen aller Inter-Fans danke ich der Familie Zhang für das Geld, das sie investiert hat, aber vor allem dafür, dass sie zum Sieg beigetragen hat Sieben Trophäen im Vergleich zu den Leitern des Oaktree-Fonds und ich bin sehr ruhig: Die Ideen sind sehr klar, es ist kein Hit and Run, aber sie wollen planen und diesem Club Nachhaltigkeit verleihen. Sie haben ihr Vertrauen in das Management gesetzt und das ist keine Kleinigkeit, aber das Streben nach wichtigen Zielen gibt uns genügend Garantien.

LAUTARO-ERNEUERUNG

Das andere Thema auf der Tagesordnung ist die Verlängerung von Lautaro, die noch nicht angekommen ist und noch nicht einmal annähernd erreicht ist, wenn man die Worte des Spielervermittlers Camano hört: „Wenn man mit Fußballern verhandelt, geht es immer um die Höhe des Gehalts, um das es bei Lautaros Verlängerung geht.“ nicht eingefroren, aber wir mussten aus bürokratischen Gründen langsamer werden. Es ist eine normale Verlangsamung, aber die Bedingungen sind absolut beruhigend, denn an der Basis besteht ein großer Wunsch des Spielers, mit uns weiterzumachen: Dieses Prinzip sichert alles. Art Gefühl.

NEXT Die Schaltung weist in die Zukunft. Nachhaltigkeit und Sicherheit, um noch von der Formel 1 zu träumen